Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (31.12.2002)

Übersicht News 2002

Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar

Dezember

Zirkusse Belly-Wien und Knie ohne Wildtiere

Zirkusse Belly-Wien und Knie ohne Wildtiere

Erfolg des VGT nach 6 Jahren Kampagne gegen Wildtiere im Zirkus. Nach einer 6 Jahre langen Kampagne des Verein Gegen Tierfabriken VGT gegen die Wildtierhaltung in Zirkussen, haben die letzten beiden Wildtierzirkusse ihre Wildtiere - Elefanten - verkauft.

November

Wien: Großdemonstration gegen Pelz

Wien: Großdemonstration gegen Pelz

Die Plattform gegen Pelz, der sich auch der Verein gegen Tierfabriken angeschlossen hat, veranstaltet eine Kundgebung gegen das Töten von so genannten Pelztieren. Begleitet werden die zweibeinigen TeilnehmerInnen von Hunden, deren Artgenossen ja in vielen Fällen direkte Opfer der Pelzindustrie sind.

Die ÖVP lässt die Tierschützer hängen

Die ÖVP lässt die Tierschützer hängen

- im doppelten Sinn. Seit heute 11:00 Uhr besetzen 30 AktivistInnen des VGT die ÖVP-Bundeszentrale in der Lichtenfelsgasse 7, 1010 Wien. An der Fassade hängen TierschützerInnen mit einem Banner "Stopp der ÖVP-Tierqualpolitik",

ÖVP: Leere Tierschutz-Versprechen oder echter Gesinnungswandel?

ÖVP: Leere Tierschutz-Versprechen oder echter Gesinnungswandel?

Tierschutzvereine stellen Ultimatum zur Unterzeichnung einer Garantieerklärung.

Demonstation für ein Bundestierschutzgesetz

Demonstation für ein Bundestierschutzgesetz

Seit 156 Jahren fordern TierschützerInnen vergeblich ein Bundeseinheitliches Tierschutzgesetz. Anlässlich der bevorstehenden Wahlen stellt sich die Frage, wen wohl Tiere wählen würden? (Zu diesem Thema ist ausreichend Bild- und Videomaterial vorhanden und anzufordern beim VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN

Oktober

Ethischer Konsum: ÖsterreicherInnen sagen NEIN zu Pelz

Ethischer Konsum: ÖsterreicherInnen sagen NEIN zu Pelz

Seit den Achtziger-Jahren sinkende Umsätze bei Pelzwaren

Fast keine Tierquälerei bei Hühnerbaron?

Fast keine Tierquälerei bei Hühnerbaron?

Anlässlich der UVP-Verhandlung am 9.10.2002 wegen der Aufstockung des Legehennenbetriebs in Käfighaltung in Seitenstetten/NÖ muss man zum Schluss gelangen, dass es bei der hiesigen Gesetzeslage weder eine richtige Kontrolle noch adäquate Grenzwerte für Tierfabriken gibt.

Die Sieben Todsünden in der Masthuhnhaltung

Die Sieben Todsünden in der Masthuhnhaltung

Am 7.Oktober startet der VGT mit Unterstützung lokaler Tierschutzorganisationen eine österreichweite Tour und Aufklärungskampagne mit dem Riesenmasthuhn "Horst".

September

Pelzmodeschau von Tierschützern verhindert

Pelzmodeschau von Tierschützern verhindert

Pelzmodels bei Frauenmesse in der Stadthalle ausgebuht: Veranstalter zeigen Anti-Pelz Plakate - Kürschner ziehen Pelze aus Modeschau zurück

Schweinerettung: die weiteren Entwicklungen

Schweinerettung: die weiteren Entwicklungen

Wie bereits berichtet wurde in den frühen Morgenstunden des 25. August 2002 vom Verein Gegen Tierfabriken VGT das todkranke und schwer verletzte Schwein Mona aus dem Mastbetrieb von Adolf Beckerle in Neukirchen/Enknach, OÖ, gerettet. Nachdem Mona aus dem Mastbetrieb geborgen worden war, wurde sie mit einer per Notruf gerufenen Tierrettung zum Gnadenhof Lochen gebracht und dort ärztlich versorgt.

1. österreichischer Tierrechts-Kongress 5. - 8. September 2002 ein grosser Erfolg

1. österreichischer Tierrechts-Kongress 5. - 8. September 2002 ein grosser Erfolg

Nach einhelliger Meinung der über 400 TeilnehmerInnen des Kongresses, war dieser Kongress das zumindest für die österreichische Tierrechtsbewegung wichtigste Ereignis der Geschichte.

August

Präsentation der Plattform United Creatures - leben und leben lassen

Präsentation der Plattform United Creatures - leben und leben lassen

Mit viel Engagement für neue Aktivitäten präsentierte der VGT sein neuestes Projekt - das langjährige Anliegen, eine Plattform für alle Tierschutz- und TierrechtsaktivistInnen zu schaffen.

VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN rettet todkrankes Schwein!

VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN rettet todkrankes Schwein!

Skandale, Krankheiten, EU-weite Diskussionen - doch die "Nutz"tiere leiden weiter

Juli

VGT stellt sich montenegrinischen Gewehrkugeln

VGT stellt sich montenegrinischen Gewehrkugeln

Ein kleines Land nach einem großen Krieg hat nun mit neuen Problemen zu kämpfen: Streunerhunde, vergleichsweise wohl kaum als echtes Problem zu bezeichnen - trotzdem suchte man die Lösung in der Gewehrkugel.

Juni

VGT setzt sich auch für Streuner in Bulgarien ein!

VGT setzt sich auch für Streuner in Bulgarien ein!

Unfassbarerweise wurden auf Grund des Papstbesuches tausende Streunerhunde getötet, um die Straßen in Bulgarien sauber zu halten, denn die Hunde sollen angeblich das Auge des Papstes beleidigen.

Unterschriftenliste gegen Versuche an Menschenaffen

Unterschriftenliste gegen Versuche an Menschenaffen

Wir, die Unterzeichnenden, fordern ein gesetzliches Verbot von Tierversuchen an allen Großen Menschenaffen (Schimpansen, Bonobos, Gorillas und Orang Utans) in Österreich.

Veganmania 5: Station Salzburg

Veganmania 5: Station Salzburg

Am 15. Juni fanden sich rund 15 verschiedene Organisationen am Alten Markt in der Innenstadt von Salzburg ein, um bereits ab 9 Uhr in der Früh ihre Standeln im Rahmen des diesjährigen vom VGT mitorganisierten Veganen Sommerfestes in Salzburg zu präsentieren.

Der VGT am Neudegger-Straßenfest

Der VGT am Neudegger-Straßenfest

Beim diesjährigen Neudeggergassen Strassenfest am 14. Juni im 8. Bezirk in Wien, war der VgT zusammen mit 3 anderen Organisationen aus dem Tierrechtsbereich vertreten.

Veganmania 5 - Sommerfeste für Tierrechte

Veganmania 5 - Sommerfeste für Tierrechte

Am Samstag den 8. Juni gab es das bereits 5te vom VgT mitorganisierte Vegane Sommerfest in Wien und das 3te in diesem Jahr.

Der VGT demonstriert vor der Fleischmesse in Wels

Der VGT demonstriert vor der Fleischmesse in Wels

Mai

Der burgenländische Landtag zementiert die Käfighaltung für Legehühner

Der burgenländische Landtag zementiert die Käfighaltung für Legehühner

Die SPÖ Burgenland schließt sich dem Antrag der Grünen für ein Käfigverbot ab 2008 nicht an, und stimmt statt dessen mit der ÖVP für "möblierte", vergrößerte Käfige mit 6 Jahren Übergangsfrist.

April

24.April - Welttierversuchstag

24.April - Welttierversuchstag

Verein gegen Tierfabriken startet mit neuer Kampagne

1. Geburtstag Abu - Zirkus und Zoo - Zuchthaus der traurigen Sklaven

1. Geburtstag Abu - Zirkus und Zoo - Zuchthaus der traurigen Sklaven

Am 25.April 2002 wird das Elefantenkind Abu 1 Jahr alt, gezeugt durch künstliche Besamung, weil der Zuchtbulle in Schönbrunn damals noch zu jung war - man in Schönbrunn aber schleunigst auf Nachwuchs aus war

Freibrief für Gewalttäter

Freibrief für Gewalttäter

Betreiber vom Österreichischen Nationalzirkus wurde gestern freigesprochen, obwohl Aktivisten des Vereins gegen Tierfabriken von ihm krankenhausreif geschlagen worden waren

März

Hühnerhallen in St. Peter/NÖ vor dem Aus?

Hühnerhallen in St. Peter/NÖ vor dem Aus?

St. Peter in der Au - bald Vorzeigegemeinde in Sachen Hühnerhaltung?
Verein gegen Tierfabriken unterstützt den Kampf gegen dortige Hühnerfabriken

Aktion für "Oster-Hasen"

Aktion für "Oster-Hasen"

Mast- und Versuchskaninchen - Ein kurzes Leben hinter Gittern und voller Leiden VGT demonstriert morgen am Stock-im-Eisenplatz

Tierschutzgeprüfte Eier NICHT aus Batterie!

Tierschutzgeprüfte Eier NICHT aus Batterie!

Die vom Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich erhobenen Vorwürfe gegen Tonis Freilandeier konnten heute, Mittwoch, 20. März 2002 eindeutig widerlegt werden. Bei einer neuerlichen Überprüfung der beanstandeten Eier unter UV-Licht, die gemeinsam von der Kontrollstelle für artgemäße Nutztierhaltung, in welcher der "Verein gegen Tierfabriken"

Urteil Tiergerichtshof

Urteil Tiergerichtshof

Kettensträflinge in Salzburg

Kettensträflinge in Salzburg

Vor mehr als einem Jahr waren anonyme Tierschützer in einem Schweinebetrieb in Seekirchen und haben Aufnahmen von den angebundenen, einstreulosen Schweinen gemacht, die dem VGT zugespielt wurden.

Februar

Hofer-Aldi - mit Mogelpackungen Konsumententäuschung?

Hofer-Aldi - mit Mogelpackungen Konsumententäuschung?

Kann es sein, daß der Hofer bzw. Aldi-Konzern seine Kunden mit idyllischen Verpackungen verwirren möchte? In Hofer-Filialen (in Ostösterreich) wurden neben den echten Freilandeiern Eier-Packungen entdeckt, auf denen grüne Wiesen gezeichnet sind

Pelz - grausam wie eh und je

Pelz - grausam wie eh und je

Schweinebefreiung in Oberösterreich

Schweinebefreiung in Oberösterreich

In der Nacht auf Sonntag haben AktivistInnen ein schwer verwundetes Schwein aus einer oö. Tierfabrik befreit und in eine Tierklinik mit Gnadenhof verbracht - Gerichte sollen Rechtmäßigkeit der Tier-Rettung bestätigen.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren