Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (31.12.2003)

Übersicht News 2003

Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar

Dezember

Delfin-Massaker: Protest vor japanischer Botschaft

Delfin-Massaker: Protest vor japanischer Botschaft

VGT, CANIS und SEA SHEPHERD überreichen dem japanischen Botschafter Petition gegen den Walfang

Politik steht Tierschutz Rede und Antwort

Politik steht Tierschutz Rede und Antwort

Das Fehlen aller Forderungen des Tierschutz Volksbegehrens im Entwurf zum Bundestierschutzgesetz von Tierschutzbewegung bemängelt

November

Anti-Pelzdemo Wien 2003

Anti-Pelzdemo Wien 2003

Lautstarker Protest gegen den Handel mit Pelzen

VGT präsentiert neueste Recherche-Ergebnisse aus Skandinavien

VGT präsentiert neueste Recherche-Ergebnisse aus Skandinavien

Pelzfarmen sind weltweit Tierquälerei!

VGT-Aktivisten von finnischen Pelzfarmern attackiert und mit dem Gewehr bedroht

VGT-Aktivisten von finnischen Pelzfarmern attackiert und mit dem Gewehr bedroht

Bei einer Recherche über skandinavische Pelzfarmen wurden drei Österreicher, darunter der Obmann des VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN, Dr. Martin Balluch, von finnischen Pelzfarmern attackiert und mit dem geladenen Gewehr bedroht. Die von den Tierschützern zu Hilfe gerufene Polizei, nahm die völlig legal filmenden Aktivisten wegen "Störung der öffentlichen Ordnung" für drei Tage in isoliertem Gewahrsam. Das gesamte erstellte Filmmaterial wurde konfisziert und weitere Aufnahmen verhindert.

ÖsterreicherInnen sagen NEIN zu Pelz

ÖsterreicherInnen sagen NEIN zu Pelz

Pelzbranche innerhalb von 5 Jahren auf ein Drittel geschrumpft

Protest gegen Pelzmodeschau

Protest gegen Pelzmodeschau

TierrechtlerInnen erreichten mit einer lautstarken Aktion den Abbruch der Pelzmodenschau

Uni verschwendet Steuergeld für Privatprozesse eines Tierexperimentators

Uni verschwendet Steuergeld für Privatprozesse eines Tierexperimentators

Wie bereits berichtet, hat ein Tierexperimentator den VGT-Obmann Dr. Martin Balluch auf Unterlassung und wegen übler Nachrede geklagt.

VGT-Infostände anlässlich des Welt-Vegantags und zum Thema Pelz

VGT-Infostände anlässlich des Welt-Vegantags und zum Thema Pelz

Der Welt-Vegantag ist wie die veganen Sommerfeste längst ein Fixpunkt im Tierschutz-Jahreskreis geworden.

Oktober

VGT beim "Volksanwalt" auf ORF 2

VGT beim "Volksanwalt" auf ORF 2

VGT-Obmann Dr. Martin Balluch vertrat zusammen mit Volksanwalt Dr. Peter Kostelka das Anliegen des Tierschutzes.

Angler große Gefahr für Wasservögel - VGT-AktivistInnen retten Schwan

Angler große Gefahr für Wasservögel - VGT-AktivistInnen retten Schwan

Aschach an der Donau: Ein durch AnglerInnen verletzter Schwan konnte von TierschützerInnen gerettet werden. Ein Angelharken steckte in seinem Hals.

Tierschutz fordert Tieranwaltschaft

Tierschutz fordert Tieranwaltschaft

Demonstration vor dem Justizpalast: Tierschutzvereine zeigen Vollzugsdefizit auf

Spektakulärer Protest gegen den Pelzverkauf bei Peek&Cloppenburg

Spektakulärer Protest gegen den Pelzverkauf bei Peek&Cloppenburg

Heute Nachmittag fand in der Wiener Filiale von Peek&Cloppenburg in der Mariahilferstraße die Auftaktaktion zur Anti-Pelz-Kampagne statt.

TierschützerInnen hinter Gittern

TierschützerInnen hinter Gittern

Anlässlich des Welttierschutztages macht der Verein gegen Tierfabriken auf die Missstände in der österreichischen Massentierhaltung aufmerksam. Im Mittelpunkt der Aktion steht die untragbare Situation der österreichischen Legehennenhaltung.

Tiertransporte: VGT protestiert bei australischer Botschaft

Tiertransporte: VGT protestiert bei australischer Botschaft

57.000 australische Schafe nun schon seit 8 Wochen auf See: VGT übergibt im Rahmen einer international-koordinierten Aktion Protestnote an die australische Botschaft

September

Pelze verschwinden von Modeschau bei der Frauenmesse

Pelze verschwinden von Modeschau bei der Frauenmesse

Organisator der Frauenmesse in der Stadthalle hängt große Anti-Pelzplakate über den Laufsteg - nur 1 Kürschner nimmt teil

Veggie-Demo vor Fanta4 Konzert in Wien

Veggie-Demo vor Fanta4 Konzert in Wien

Am Montag den 15. September 2003 gaben die fantastischen 4 ein Konzert im Gasometer in Wien. Alle 4 sind "strikte" Vegetarier, besonders Thomas D., der auch für United Creatures kostenlos im einem Filmspot mitgespielt hat, der das Leiden in der Schweineproduktion thematisiert.

VGT-Infostände gegen Legebatterien

VGT-Infostände gegen Legebatterien

Bei den drei bis vier Mal pro Woche stattfindenden Infotischen auf der Mariahilferstrasse werden PassantInnen mit Flugblättern und Videofilmen über die katastrophalen Zustände in den heimischen Legebatterien informiert, Petitionslisten liegen zur Unterschrift auf.

August

Protest gegen Spanferkel-Wettgrillen

Protest gegen Spanferkel-Wettgrillen

Gestellte Schauschlachtung eines Menschen - TierschützerInnen protestierten mit einer spektakulären Aktion gegen die diesjährige Grillmeisterschaft in Mödling bei Wien. Sie wollten damit auf die Gewalt aufmerksam machen, die Millionen Schweinen jedes Jahr für den Fleischkonsum angetan wird.

VGT rettet kranke Hühner aus illegaler Legebatterie

VGT rettet kranke Hühner aus illegaler Legebatterie

Legebatterie ist kein Einzelfall. 91% aller Legebatterien Österreichs sind signifikant überbelegt. "Wären die Hühner in den Käfigen geblieben, wären sie bald gestorben", sagt die Tierärztin bei der Erstversorgung

Flächendeckende Gesetzesbrüche in heimischen Legebatterien

Flächendeckende Gesetzesbrüche in heimischen Legebatterien

VGT veröffentlicht bisher größte Untersuchung der Legebatterien Österreichs

Juli

Neue EU-Tiertransport - Regelung ungenügend

Neue EU-Tiertransport - Regelung ungenügend

Der neue Entwurf einer EU-Tiertransportverordnung bringt zwar Änderungen bei Transportdauer, Platzangebot und Ausstattung, doch nicht alle Änderungen sind auch positiv zu bewerten

Zirkusbetreiber verletzt Tierschützer

Zirkusbetreiber verletzt Tierschützer

Betreiber des Zirkus Belly-Wien, wurde am 8. Juli 2003 wegen Körperverletzung zu 1000 Euro Strafe zuzüglich 1000 Euro Schmerzensgeld verurteilt. Er hatte einige AktivistInnen des Verein Gegen Tierfabriken, die friedlich gegen die Wildtierhaltung im Zirkus demonstrierten, angegriffen und zum Teil schwer verletzt.

Veganes Sommerfest Graz

Veganes Sommerfest Graz

Das Grazer Sommerfest fand soviel Aufmerksamkeit und Zuspruch wie noch nie in den Jahren zuvor.

Juni

Veganes Sommerfest Innsbruck

Veganes Sommerfest Innsbruck

Die Serie von Veganen Sommerfesten - bundesweit bereits das 6te Jahr - beweisen nicht nur eindrucksvoll, dass Veganismus das Gegenteil von Askese ist, sie fördern auch ganz gezielt die Verbreitung veganer Alternativen.

EU-weite Proteste gegen Tiertransporte

EU-weite Proteste gegen Tiertransporte

Neue Video-Beweise über die Grausamkeit osteuropäischer Tiertransporte in die EU. VGT protestiert zusammen mit 27 Partnerorganisationen in 20 verschiedenen europäischen Ländern gleichzeitig bei den Botschaften Ungarns, Tschechiens, Polens und der Slowakei

Veganes Sommerfest Wien

Veganes Sommerfest Wien

Nach dem gelungenen Fest in Salzburg war Wien nun die zweite Station der Veganmania in diesem Jahr - die zwei Feste in Innsbruck und Graz folgen noch nach.

Meisterkochen für den Tierschutz

Meisterkochen für den Tierschutz

Prominenz aus der Kunst und Kultur beim tierfreundlichen Abendessen im "Schwarzen Kameel"

Veganes Sommerfest Salzburg

Veganes Sommerfest Salzburg

Am Samstag den 31. Mai organisierte der VGT zusammen mit anderen Tierrechtsvereinen in Salzburg das Vegane Sommerfest am Alten Markt im Stadtzentrum. Von 10-20 Uhr wurde auf 13 Standeln die leichte Realisierbarkeit der veganen Lebensweise demonstriert.

Mai

Blockade der Tauernautobahn

Blockade der Tauernautobahn

Anlässlich des Austrian Social Forum in Hallein am 30. Mai, marschierten rund 1000 Personen von 14 bis 16 Uhr auf die Tauernautobahn, um gegen den Transit-Terror und die absurde Transportpolitik der EU zu demonstrieren.

Tierrechts-Seminar am Austrian Social Forum

Tierrechts-Seminar am Austrian Social Forum

Am 30. Mai gab es im Rahmen des Austrian Social Forum in Hallein ein von den Grünen organisiertes, gut besuchtes Seminar zu Tieren mit dem Thema "Profit über alles". In einer sehr fruchtbaren Diskussion wurden Zusammenhänge zwischen verschiedenen Unterdrückungsformen aufgedeckt.

Neue, aktuelle Positivliste für tierversuchsfreie Kosmetik

Neue, aktuelle Positivliste für tierversuchsfreie Kosmetik

Neuer Einkaufsführer für tierversuchsfreie Kosmetik incl. Geschäfte und Bestellinfos

Literaturbaron Wolf von Schilgen liest für den Tierschutz

Literaturbaron Wolf von Schilgen liest für den Tierschutz

BENEFIZABEND im Naturhistorischen Museum Wien (Kinosaal) für den VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN

Wien: Dr. Petrovic gemeinsam mit VGT gegen Wildtierzirkus Barelli

Wien: Dr. Petrovic gemeinsam mit VGT gegen Wildtierzirkus Barelli

Wildtierzirkus: ein Ding der Vergangenheit. Nach 5-wöchigem Aufenthalt des deutschen Wildtierzirkus Barelli mit 5 Tigern, demonstriert der Verein Gegen Tierfabriken bereits das 9te Mal vor dem Zirkus.

9 Versuchstiere aus einem Tierversuchslabor in Wien gerettet

9 Versuchstiere aus einem Tierversuchslabor in Wien gerettet

neue Details über die geretteten Ratten zeigen die Grausamkeit von Tierversuchen

April

AktivistInnen mit Pfefferspray und Fäusten attakiert

AktivistInnen mit Pfefferspray und Fäusten attakiert

Tierexperimentatoren des Krebs-Forschungsinstituts reagieren auf Besetzung mit Gewalt und diffamieren VGT-AktivistInnen

VGT besetzt Tierversuchslabor in Wien

VGT besetzt Tierversuchslabor in Wien

Grausame und sinnlose Tierversuche aufgedeckt. VGT besetzt das Tierversuchslabor um Versuch zu blockieren

Kampagne gegen Wildtierzirkusse noch nicht ausgestanden

Kampagne gegen Wildtierzirkusse noch nicht ausgestanden

VGT demonstriert vor deutschem Zirkus in Wien

Trotz Verbot von Wildtierzirkussen in Österreich kommt deutscher Zirkus mit Tigern

Trotz Verbot von Wildtierzirkussen in Österreich kommt deutscher Zirkus mit Tigern

Trotz Verbot von Wildtierzirkussen kommt Zirkus mit Tigern nach Wien. Versäumnis des Wr.Landtags: Strenge Tierhaltungsauflagen gelten erst ab Juni

VGT Osterdemo am Stephansplatz in Wien

VGT Osterdemo am Stephansplatz in Wien

75% der Legehühner in Österreich müssen noch immer in Legebatterie-Käfigen leben

Parlaments-Enquete: Breite Zustimmung für Forderungen der Tierschutz- und Tierrechtsbewegung

Parlaments-Enquete: Breite Zustimmung für Forderungen der Tierschutz- und Tierrechtsbewegung

VGT-Obmann unterstreicht in 8 minütiger Rede im Parlament wie wichtig Tierschutz in der Gesellschaft geworden ist

März

NÖ: Erfolg nach 4 Stunden Bürobesetzung

NÖ: Erfolg nach 4 Stunden Bürobesetzung

LH sagt zu, für ein bundesweites Legebatterieverbot im Rahmen des Bundestierschutzgesetzes einzutreten

NÖ: VGT besetzt Büro

NÖ: VGT besetzt Büro

Am 25. März 2003 um 9.30 Uhr früh besuchten 15 AktivistInnen des Verein Gegen Tierfabriken (VGT) spontan den Landeshauptmann von NÖ.

NÖ: 7 schwer kranke Hühner aus Legebatterie gerettet

NÖ: 7 schwer kranke Hühner aus Legebatterie gerettet

Aufgrund eines anonymen Hinweises betrat der Verein Gegen Tierfabriken am 15. März 2003 die Legebatterie von Florian Zichtl, Kleinsierning 1, 3231 St. Margarethen und rettete 7 Hühner,

Weitere Aktionen des VGT gegen den Pelzhandel bei Peek&Cloppenburg

Weitere Aktionen des VGT gegen den Pelzhandel bei Peek&Cloppenburg

P&C verkauft Tierpelze. Von allen österreichischen Kaufhäusern hat P&C die meisten Pelze im Sortiment. Während der Pelzhandel in Österreich weiter abnimmt

Februar

Anti-Pelz-Aktion bei Peek&Cloppenburg mit Dan Matthews

Anti-Pelz-Aktion bei Peek&Cloppenburg mit Dan Matthews

Mit Sprüchen wie "Pelzproduktion ist illegal in Österreich", "Pelz ist Tierqual", Pelz - Massaker für Eitelkeit" und "Nein zu Pelz bei Peek&Cloppenburg" machten die TierschützerInnen auf die Verantwortung des Kaufhauses "P&C" gegenüber millionenfacher Tierquälerei aufmerksam.

Lebendtiertransporte aus der EU werden weiterhin mit unseren Steuergeldern subventioniert

Lebendtiertransporte aus der EU werden weiterhin mit unseren Steuergeldern subventioniert

Die Begrenzung der Ausfuhrerstattungen für lebende Rinder zur Schlachtung, die am Montag, dem 3. Februar, in Kraft getreten ist, wird an den Lebendtiertransporten in den Nahen Osten und nach Nordafrika nichts ändern.

Kampagne gegen Pelzverkauf bei Peek&Cloppenburg (P&C)

Kampagne gegen Pelzverkauf bei Peek&Cloppenburg (P&C)

Das Kaufhaus P&C ist europaweit bzgl. Pelz eines der wichtigsten Modekaufhäuser. Das in Deutschland, Österreich und der Schweiz ansässige Unternehmen ist für den Tod hunderttausender so genannter Pelztiere verantwortlich. Da die Produktion von Pelzen in Österreich seit 1998 bereits verboten ist, möchte der VGT jetzt auch die Kaufhäuser dazu bringen, nicht in Produkten wie Pelz zu handeln, deren Herstellung aus ethischen Gründen untersagt wurde.