Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (18.12.2004)

Linz, am 18.12.2004

Anti-Pelz-Demo in Linz

Am Samstag den 18. Dezember versammelten sich 20 VGT-AktivistInnen ab 10 Uhr in Linz und demonstrierten gegen Pelz. Danach zog die Gruppe unter lautem Trommelwirbel und mit Megaphonansagen durch die Innenstadt, um die Menschen auf das Pelztierleid aufmerksam zu machen. Einige AktivistInnen trugen Gasmasken und Plakate mit der Aufschrift "Pelz stinkt". Ein weiterer Aktivist mit einer Totenkopfmaske zeigte ein realistisches Plastikmodell eines gehäuteten Fuchses. Übereifrige Polizeibeamte wollten dieses Plastikmodell als "Störung der öffentlichen Ordnung" entfernen, doch der VGT bestand darauf den PelzträgerInnen ihren "Wohlstandsmüll" – die getöteten Tierkörper – wenigstens als Plastikmodell zeigen zu dürfen.

Nach fast 4 Stunden Demomarsch mit Stopps vor Pelzgeschäften wurde die Kundgebung am Hauptplatz beendet. Es ist besonders erfreulich, dass sich jetzt auch in Linz eine sehr aktive Gruppe von AktivistInnen lautstark für die Tiere einsetzt.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren