Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Wien, am 28.02.2017

Das war die Indoor-Veganmania 2017!

Von 24.-26. Februar hat die erste Indoor-Veganmania in der Wiener Stadthalle stattgefunden. Auch der VGT war mit einem Infostand mit dabei.

Ein ganzes Wochenende lang stand die Wiener Stadthalle unter dem Motto des Veganismus. Zahlreiche AusstellerInnen boten ihre Produkte und Dienstleistungen an, von Süßigkeiten über Kleidung bis hin zu veganen Flusskreuzfahrten und Kosmetik war alles mit dabei. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Es gab ein reichhaltiges Angebot mit unterschiedlichsten Köstlichkeiten und für Unterhaltung sorgten einige gesangliche Einlagen auf der Bühne. Die Indoor-Location hat dem typischen Festival Flair der Veganmania keinen Abbruch getan, im Gegenteil war die Messe sogar ein voller Erfolg.

Neben anderen NGOs wie Sea Shepherd, GLOBAL 2000 und der Free Software Foundation Europe war auch der VGT mit einem Infostand vertreten. Hier konnten sich die BesucherInnen über aktuelle Tierschutz-Kampagnen informieren sowie Flyer, Buttons und Sticker mitnehmen. Bei der Gelegenheit wurden die Petitionen gegen das neue Tierschutzgesetz und die Gatterjagd verbreitet, dabei konnten einige hundert Unterschriften gesammelt werden. Ein besonderer Dank gilt den vielen Freiwilligen, die den Infostand mitbetreut und Interessierte beraten haben.

Die Veganmania, die von der Veganen Gesellschaft Österreich organisiert wird, feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund findet die Messe heuer gleich drei Mal statt, die nächsten Termine sind der 24.-27. Mai vor dem Wiener Museumsquartier sowie der 30. Juni bis 02. Juli in Podersdorf. Der VGT wird natürlich auch wieder mit einem Infostand dabei sein!

„Es ist schön zu sehen, dass sich immer mehr Menschen mit Tierschutz auseinandersetzen. Bei der Veganmania stand der Lifestyle im Vordergrund, dennoch kam der Tierschutz nicht zu kurz. Für viele Menschen sind die vegane Lebensweise und der Schutz von Tieren bereits untrennbar miteinander verbunden.“, so der VGT zufrieden.

www.veganmania.at