Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Wien, am 15.12.2017

Einladung zur Medienaktion: Keine Nerzfarmen in der EU!

Am Mittwoch den 20. Dezember setzen sich AktivistInnen zwischen 11-12 Uhr als Nerze in einen engen Gitterkäfig. Anschließend werden sie brutal aus dem Käfig gezerrt, erschlagen und gehäutet.

Ort

Mariahilfer Straße 70, 1070 Wien, vorm New Yorker

Termin

Mittwoch, 20. Dezember 11:00 – 12:00 Uhr

Facebook

FB-Event

Die EU-Komission, in Österreich durch das Landwirtschaftsministerium vertreten, begutachtet gerade die Liste der sogenannten invasiven Spezies neu. Anfang Februar wird dazu eine Entscheidung gefällt.

Im Zuge dieser Verhandlungen könnte auch der Amerikanische Nerz als invasive Spezies eingestuft werden. Dies hätte zur Folge, dass mit einem Schlag alle Nerzfarmen in der EU schließen müssten, da Amerikanische Nerze dann nicht mehr gehalten werden dürfen!

Den Auftakt zu dieser Kampagne bildet diese Medien-Aktion.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren