Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Wien, am 14.06.2018

Die neue Wiener Marktordnung: Ein starkes Zeichen für mehr Tierschutz!

Nach jahrelanger Aufklärungsarbeit handelt nun endlich die Politik: Laut neuer Marktordnung ist der Verkauf von Tierpelzen und Käfigeiern auf Wiener Märkten nicht mehr erlaubt!

Jahr für Jahr recherchierten AktivistInnen des VGT auf allen Wiener Weihnachtsmärkten, jedes Mal zeigte sich ihnen dasselbe traurige Schauspiel: Tierpelz, so weit das Auge reicht, kaum ein Kleidungsstück war richtig deklariert, sogar falsche Auskünfte waren keine Seltenheit. Ob es sich bei den Bommeln auf den feilgebotenen Winterhauben um Tierpelz oder Kunstpelz handelt, war für Laien beinahe unmöglich zu erkennen, für TierfreundInnen war es schwer, eine informierte Kaufentscheidung zu treffen.

Die Novelle der Wiener Marktordnung, die von Ulli Sima und Rüdiger Maresch ausverhandelt wurde, schafft jetzt Abhilfe: Auf Vorschlag des VGT beinhaltet die Neuerung auch ein Verkaufsverbot von Tierpelz auf Märkten. Und noch eine erfreuliche Änderung gibt es: Auch Legebatterie-Eier, deren Produktion in Österreich seit 2009 illegal ist, sind künftig auf Wiener Märkten tabu! Auch Käfigeier, deren Produktion in Österreich ab 2020 illegal ist, sind künftig auf Wiener Märkten tabu!

VGT-Campaigner Georg Prinz dazu: Es ist sehr erfreulich, zu sehen, dass die Wiener Stadtpolitik die Arbeit von Tierschutzvereinen wertschätzt und auf unsere Empfehlung hin einen Schlusstrich unter den unseligen Pelzverkauf auf Wiener Weihnachtsmärkten gesetzt hat. Endlich haben der dauernde Gesetzesbruch und die Konsumententäuschung durch falsch oder fehlerhaft deklarierten Pelz ein Ende! Wien liegt damit voll im weltweiten Trend: Die Stadtverwaltung in San Francisco hat vor kurzem ein totales Pelzverkaufsverbot beschlossen, in England hat das Parlament am 4. Juni sogar über ein landweites Importverbot für alle Tierpelzprodukte diskutiert. Mit diesem Schritt macht Wien im Rennen um die tierfreundlichste Weltstadt Boden gut! Jetzt ist die Bundesregierung gefordert, sich in ganz Österreich gegen den Verkauf der Tierqualprodukte Käfigeier und Tierpelz einzusetzen!

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren