Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Wien, am 18.06.2018

Einladung: Letzter Stopp der Kälbertransport-Aktionstour in Wiener Neustadt

Am Dienstag macht die Aktionstour des VGT gegen die Langstreckentransporte und Exporte von kleinen Kälbern den vorerst letzten Halt.

Was: Nachgebauter Kälbertransporter mit echten Kälberschreien über Lautsprecher
Wann:
Wo: Hauptplatz, bei der Mariensäule, Wiener Neustadt

Mehr als 80.000 Kälber exportiert Österreich jedes Jahr ins Ausland. Hinter dieser abstrakten Zahl verbergen sich die traurigen Schicksale kleiner, erst rund 20 Tage alter Kälbchen. Diese werden als Kinder von Milchkühen in der Milchindustrie geboren – weiblichen Kälber werden weiterverwendet, männliche Kälber werden als unrentabel auf Langstreckentransporte durch ganz Europa geschickt. Bis nach Spanien oder Polen konnten die Kälbchen nachverfolgt werden.

Der VGT sammelt aktuell Unterschriften für strengere gesetzliche Rahmenbedingungen von Tiertransporten und einen Stopp der Transporte von milchtrinkenden Kälbchen. Bereits mehr als 87.000 Unterschrift konnten gesammelt werden.

Am 23. Juni 2018 ruft der VGT zur Groß-Demo gegen Tiertransporte und die Milchindustrie in Wien auf!

Beginn: Christian-Broda-Platz, 13.00 Uhr

Online-Petition: vgt.at/milch

Bisherige Aktionstour und Hintergrundinfos

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren