Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Wien, am 14.09.2018

Podiumsdiskussion zur Demonstrationsfreiheit

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Demokratie Quo Vadis“ lädt der VGT am 18. September ab 18 Uhr in den Wiener SkyDome für eine Podiumsdiskussion zur Bedeutung der Demonstrationsfreiheit.

Die Meinungs- und Versammlungsfreiheit ist ein historisch hart erkämpftes Recht der Zivilbevölkerung. Es wurde aus gutem Grund als essenzielles demokratisches Korrektiv in unserer Verfassungsrang verankert. Erst das Recht uns zu versammeln gibt uns als Volk die Möglichkeit uns effektiv gegen einflussreiche Institutionen und Individuen zu organisieren. Wer übermächtigen Einfluss auf die Gestaltung unserer Gesellschaft und ihrer Rechtsgrundlagen entwickelt hat, kann meist nur durch diese Form der Selbstorganisation allgemein sichtbar hinterfragt werden.

Vertreter_innen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik ergründen am Dienstag, dem 18. September 2018 im Wiener SkyDome ab 18:30 Uhr den Stand der Dinge und hinterfragen aktuelle Entwicklungen:

Termin
18. September 2018
Zeit
18 Uhr Einlass, 18:30 Beginn (Dauer ca. 2 Stunden)
Ort
SkyDome
Seminar- und Tagungszentrum des Wiener Hilfswerks
Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien
(Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.)
Podiumsgäste

Informationen zu weiteren Veranstaltungen der Reihe finden Sie unter: vgt.at/demokratie.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren