Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Tierversuche

Jedes Jahr werden in Österreich hunderttausende Tiere im Namen der Wissenschaft gequält und getötet. Fast die Hälfte davon völlig unnötig. Grundlagenforschung dient nicht der menschlichen Gesundheit, sondern stillt nur die Neugier der Wissenschaft. Nagetiere und Kaninchen, aber auch Hunde, Katzen und viele weitere Tierarten werden in winzige Käfige gesperrt und gefoltert, bis sie an den schrecklichen Qualen sterben oder nicht mehr verwendbar sind. Und das praktisch unkontrolliert und völlig legal.

Chronologie Tierversuche

Mahnwache für 1.000 Versuchstiere

Mahnwache für 1.000 Versuchstiere

Von Samstag, 1. September, bis Montag, 3. September, halten AktivistInnen vom Verein gegen Tierfabriken am Alten Platz in Klagenfurt eine 50-stündige Mahnwache für 1.000 verstorbene Versuchstiere ab.

JETZT: VGT-Aktion mit zwei 6m-Dreibeinen gegen Tierversuche vor Parlament

JETZT: VGT-Aktion mit zwei 6m-Dreibeinen gegen Tierversuche vor Parlament

Ein 10m breites Transparent fordert Tierschutz ins Tierversuchsgesetz und Tierschutz in die Verfassung – die ÖVP sabotiert weiterhin im Verfassungsausschuss die Umsetzung

Riesen Protest vor Linzer ÖVP-Zentrale

Riesen Protest vor Linzer ÖVP-Zentrale

Seit 16 Jahren wird der Willen der Bevölkerung ignoriert - schon damals unterschrieben 460.000 Menschen das Volksbegehren zu Tierschutz in die Verfassung. Bis heute wird dieser wichtige Schritt aber von der ÖVP blockiert.

Ampel-Kreuzungsdemonstration jeden Montag in Linz

Ampel-Kreuzungsdemonstration jeden Montag in Linz

Anlässlich der Tierversuchskampagne versammeln sich jeden Montag AktivistInnen des VGT bei großen Straßenkreuzungen und halten Transparente zum Thema in verschiedene Fahrtrichtungen.

Stopp Tierversuche - Riesen Buchstaben wanderten durch Wien

Stopp Tierversuche - Riesen Buchstaben wanderten durch Wien

Anlässlich der Tierversuchskampagne des VGT trugen AktivistInnen überdimensionale, 2m hohe Buchstaben durch die Wiener Innenstadt. Die Buchstaben ergaben den Slogan "Stopp Tierversuche"

Reges Interesse an Protestaktion vor Tiroler ÖVP-Zentrale

Reges Interesse an Protestaktion vor Tiroler ÖVP-Zentrale

Auch in Innsbruck fand am Montag dem 20. August wie ebenso in Wien und Linz eine Protestaktion vor der ÖVP-Zentrale statt.

Tierschutz in die Verfassung: Protest gegen Blockadepolitik der ÖVP in Linz, Innsbruck, Wien

Tierschutz in die Verfassung: Protest gegen Blockadepolitik der ÖVP in Linz, Innsbruck, Wien

Vor den Parteizentralen deponierten zahlreiche TierschutzvertreterInnen ihren Unmut über die Blockadepolitik dieser Partei

Bundesweite Tierschutz-Proteste vor ÖVP-Zentralen

Bundesweite Tierschutz-Proteste vor ÖVP-Zentralen

ÖVP sabotiert Unterausschuss zu Tierschutz in die Verfassung und gefährdet damit rechtskonforme Umsetzung des neuen Tierversuchsgesetzes