Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Tierzirkus

Nach einer intensiven Kampagne des VGT wurde im Jahr 2005 die Haltung von Wildtieren im Zirkus verboten. Davor war es auch in Österreich üblich, wilde Tiere als Belustigung des Menschen zu präsentieren. Zirkustiere werden unter widrigsten Bedingungen gehalten. Den Großteil ihres Lebens verbringen sie auf engstem Raum in völlig reizlosen Transportfahrzeugen. Die übrige Zeit werden sie mit Hilfe von Elektroschockern und Peitschen gewaltsam zu lächerlichen „Kunststücken“ gezwungen – bis sie irgendwann nicht mehr dazu fähig sind und getötet werden.

Chronologie Tierzirkus

Freikarten im Zirkus Knie

Freikarten im Zirkus Knie

Bericht eines Tierschutzaktivisten:

Grauenhaftes Gastspiel des "Moskauer Katzentheaters" in Wien

Grauenhaftes Gastspiel des "Moskauer Katzentheaters" in Wien

Katzen und Hunden werden unter Zwang und Entbehrung artwidrige Kunststücke abverlangt – Protestkundgebung des VGT vor Ort

Wiener Winter ohne Betteleien mit Zirkustieren

Wiener Winter ohne Betteleien mit Zirkustieren

In den letzten Jahren gehörte es zum traurigen Stadtbild: Ponys und Ziegen an kurzen Stricken, stundenlang am selben Platz – neben ihnen die große Spendenbox

Griechenland verbietet die Tierhaltung im Zirkus generell

Griechenland verbietet die Tierhaltung im Zirkus generell

Österreich war zwar Vorreiter, beschloss 2002 aber nur ein Wildtierverbot im Zirkus; Griechenland ist das erste Land Europas mit einem richtungsweisenden Totalverbot

Verfassungsgerichtshof verteidigt Wildtierverbot im Zirkus

Verfassungsgerichtshof verteidigt Wildtierverbot im Zirkus

Begründet wird diese Entscheidung mit einem Wertewandel in der Gesellschaft gegenüber Tieren; alte Traditionen, wenn Sie tierquälerisch sind, können zu Recht verboten werden

Zirkus ist lustig, aber nicht für Tiere!

Zirkus ist lustig, aber nicht für Tiere!

Unter diesem Motto fand am Samstag dem 13. August in Innsbruck, direkt im Eingansbereich vom Zirkus Frankello am Areal des Olympiastadions eine spontane Protestaktion statt

Britisches Parlament stimmt für Wildtier-Zirkusverbot!

Britisches Parlament stimmt für Wildtier-Zirkusverbot!

Mit einer überwältigenden Mehrheit sprach sich das britische Unterhaus am 23. Juni für ein endgültiges Aus von Wildtieren in Zirkussen aus

Wiener Polizei – kein Mitgefühl mit Tieren?

Wiener Polizei – kein Mitgefühl mit Tieren?

Gewerbsmäßiges, organisiertes Betteln mit Zirkustieren geht unverdrossen weiter