Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Tierzirkus

Nach einer intensiven Kampagne des VGT wurde im Jahr 2005 die Haltung von Wildtieren im Zirkus verboten. Davor war es auch in Österreich üblich, wilde Tiere als Belustigung des Menschen zu präsentieren. Zirkustiere werden unter widrigsten Bedingungen gehalten. Den Großteil ihres Lebens verbringen sie auf engstem Raum in völlig reizlosen Transportfahrzeugen. Die übrige Zeit werden sie mit Hilfe von Elektroschockern und Peitschen gewaltsam zu lächerlichen „Kunststücken“ gezwungen – bis sie irgendwann nicht mehr dazu fähig sind und getötet werden.