Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Alle Beiträge, die Videos , Audios oder enthalten

Jahr:
Kategorie:
Thema:
Darstellung:
Enthält:

Erstmals Hitzefrei für Fiakerpferde – ein Rückblick

Erstmals Hitzefrei für Fiakerpferde – ein Rückblick

Letzte Woche wurde an zwei Tagen offiziell die 35°-Marke überschritten. An Tagen, an denen dieser Wert überschritten wird, dürfen Pferde in Wien nicht mehr für Fiakerfahrten eingesetzt werden. Der Großteil der Fiaker hat sich auch daran gehalten, jedoch nicht alle. Der VGT brachte 3 Anzeigen ein.

Historischer Moment – Erstmals hitzefrei für Wiener Fiakerpferde!

Historischer Moment – Erstmals hitzefrei für Wiener Fiakerpferde!

Im Jahr 2016 wurde eine gesetzliche Regelung geschaffen, wonach Fiakerpferde nicht mehr im Einsatz sein dürfen, sobald an einem Tag 35° erreicht wurden - gestern wurde sie erstmals angewendet. Die meisten FiakerfahrerInnen hielten sich daran, ein besonders dreister wird eine Anzeige erhalten!

Empörung über Kärntner Schweine-Skandal

Empörung über Kärntner Schweine-Skandal

Die Medien berichten seit der Pressekonferenz des VGT letzten Donnerstag über die unglaublich schrecklichen Zustände in den Schweinemasten und dem Schlachtbetrieb der Firma Mochoritsch. Auch die Landespolitik meldet sich zu Wort: Es wurde ein runder Tisch aller Verantwortlichen abgehalten und vollständige Aufklärung gefordert.

Grausamkeit statt Idylle: VGT deckt massiven Tierschutz-Skandal auf!

Grausamkeit statt Idylle: VGT deckt massiven Tierschutz-Skandal auf!

Die Marketing-Maßnahmen sind auf höchstem Niveau – die Tierquälereien ebenfalls. Die bekannte Kärntner Gastro-Betriebskette Mochoritsch präsentiert sich als naturverbundenes, verantwortungsvolles Unternehmen. Doch hinter den Kulissen ist Tierquälerei an der Tagesordnung.

VGT-Anzeige gegen Fiaker wegen gefährlicher Drohung und Nötigung

VGT-Anzeige gegen Fiaker wegen gefährlicher Drohung und Nötigung

Protestkundgebung des VGT, weil Fiaker trotz gesetzlicher Pflicht bei über 35° C ihre Pferde weiter arbeiten ließen: Drohungen und Wasserspritzen der Fiakerfahrer

Österreichische Schweinemast: tagtägliches Leid durch Monotonie

Österreichische Schweinemast: tagtägliches Leid durch Monotonie

Beschäftigungslosigkeit und artwidrige Umgebung machen Tiere krank

7/7 - 7 Tage, 7 Betriebe. Das ganz normale Tierleid.

7/7 - 7 Tage, 7 Betriebe. Das ganz normale Tierleid.

VGT-AktivistInnen demonstrierten heute vor steirischer SPAR-Zentrale!

7/7 - Der Gläserne Schweinestall

7/7 - Der Gläserne Schweinestall

Irreführung babsichtigt? Die KonsumentInnen haben ein Recht auf Information, und müssen vor Falschmeldungen geschützt werden!

7/7 - Die Schweinemast neben dem Schlachthof

7/7 - Die Schweinemast neben dem Schlachthof

Eingekerkert in Mini-Buchten, Kot-verschmiert, kein Stroh: die Selbstdarstellung lügt!

7/7 - Außen hui, innen pfui - Gekrönte Massentierhaltung

7/7 - Außen hui, innen pfui - Gekrönte Massentierhaltung

Der Betrieb "Jaga's Steirerei" ist hoch ausgezeichnet - doch die
Lebensbedingungen der Schweine sind beschämend!

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren