Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Alle Beiträge, die Videos , Audios oder enthalten

Jahr:
Kategorie:
Thema:
Darstellung:
Enthält:

Aufgedeckt! Missstände in Schweinehaltung des steirischen Bauernbundobmannes

Aufgedeckt! Missstände in Schweinehaltung des steirischen Bauernbundobmannes

Videodokumentation der Zustände in der Schweinemast des Obmanns des steirischen Bauernbundes

 Satireprojekt 'Landwirtschaft entfesseln!': ORF Comedy Stars 'Zwa Voitrottln' entfesseln die Landwirtschaft für die ÖVP auf der Straße

Satireprojekt 'Landwirtschaft entfesseln!': ORF Comedy Stars 'Zwa Voitrottln' entfesseln die Landwirtschaft für die ÖVP auf der Straße

Nach ihrem phänomenalen Auftritt auf der Pressekonferenz letzten Montag warb die Künstlergruppe um die 'Zwa Voitrottln' verkleidet als ÖVP-Wahlunterstüztungskomitee für eine von Gesetzen und Beschränkungen entfesselte Landwirtschaft: Auf der Mariahilfer Straße wurden PassantInnen "frische, regionale Produkte aus rationeller Nutztierhaltung" angeboten. Ein aktuelles Video zeigt, wie den KonsumentInnen das Essen wortwörtlich im Hals stecken bleibt, wenn sie über die "konkurrenzfähigen, effizienten Produktionsmethoden" - wie sie in den vorgezeigten ÖVP-Musterbetrieben existieren - aufgeklärt werden.

Wie können wir die Welt effektiv verbessern? Nick Cooney kam nach Wien, um seinen wissenschaftlichen Ansatz dazu zu präsentieren

Wie können wir die Welt effektiv verbessern? Nick Cooney kam nach Wien, um seinen wissenschaftlichen Ansatz dazu zu präsentieren

Viele von uns setzen sich aktiv für Tiere ein. Aber wie viel haben wir erreicht? Und hätten wir unsere Zeit effektiver einsetzen können? Nick Cooney hat uns letzten Freitag seine Rechercheergebnisse vorgestellt.

Anonyme Künstlergruppe persifliert ÖVP Entfesselung der Landwirtschaft

Anonyme Künstlergruppe persifliert ÖVP Entfesselung der Landwirtschaft

Ursprünglich seriöse Ankündigung entpuppte sich als politische Kunstaktion gegen Rationalisierungstendenzen der ÖVP-Landwirtschaft

Podiumsdiskussion zeigt erschreckende Bedrohung der Zivilgesellschaft durch Tierschutzprozess auf

Podiumsdiskussion zeigt erschreckende Bedrohung der Zivilgesellschaft durch Tierschutzprozess auf

Univ.-Prof. Dr. Petra Velten, Vorständin vom Institut für Strafrecht der Uni Linz, spricht von einer Disziplinierung von Bürgerbewegungen durch den Nötigungsparagraphen als Allzweckwaffe

Jagd in Österreich - Das Leiden einer Gams

Jagd in Österreich - Das Leiden einer Gams

Ein Tourist hat zufällig eine Gamsjagd am Tiroler Scharnitzjoch bei Leutasch mitgefilmt und widerlegt die Mär vom "Blattschuss" und dem Jäger als Tierschützer: Eine angeschossene, Gams wird schreiend und sich wehrend von einem Weidmann an den Hinterläufen über Stock und Stein gezerrt.

Berührende Interaktion zwischen einer Frau und einem Kalb

Berührende Interaktion zwischen einer Frau und einem Kalb

Die Produktion von Kuhmilch zum menschlichen Verzehr erfordert die frühestmögliche Trennung der zuvor gebärenden Mutter von ihrem Kind kurz oder sogar unmittelbar nach der Geburt. Natürlicherweise würde das Kalb noch lange bei seiner Mutter bleiben und die Muttermilch trinken. Der hier filmisch dokumentierte "Saugreflex" eines von der Mutter getrennten Kalbes an den Fingern einer menschlichen Frau illustriert auf berührende Weise die mit der Mutter-Kalb-Trennung einhergehende Frustration und Tierquälerei.

Youtube: Roland Düringer nötigt zur Selbstanzeige!

Youtube: Roland Düringer nötigt zur Selbstanzeige!

Am 24. Juli werden die gesammelten Selbstanzeigen der Staatsanwaltschaft übergeben. Unterschreiben auch Sie die Selbstanzeige damit wir die 2000er Marke noch schaffen!

Pelztierleid in nächster Nähe

Pelztierleid in nächster Nähe

Gleich hinter der österreichischen Grenze dürfen Wildtiere nach wie vor zur Pelzproduktion gehalten werden. Ein Fallbeispiel.

Deine Entscheidung - Neue Webkampagne über Auswirkungen des eigenen Ernährungsverhaltens

Deine Entscheidung - Neue Webkampagne über Auswirkungen des eigenen Ernährungsverhaltens

Die kreative Website DeineEntscheidung.com überlässt es den BesucherInnen sich über die Konsequenzen des eigenen Ernährungsverhaltens zu informieren.
Gleichzeitig lassen KonsumentInnen in überraschenden Videointerviews wissen, welche Zusammenhänge ihnen zwischen Fleischkonsum einerseits und Tierausbeutung, Umweltzerstörung und Gesundheit bekannt sind. Und welche nicht...

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren