Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Rezept - recipe

2-in-1: Ofencurry mit Quinoa und gebackene Kürbissuppe

Zurück zur Rezeptliste

Für 4 Personen

von Familycious

Zutaten

1 mittlerer Muskatkürbis
1 Glas Kichererbsen (240 g)
1 kleine Knoblauchzehe (optional)
1 Aubergine
3 EL Olivenöl
1 EL Cashewmus
2 EL milde Currypaste (alternativ Currypulver)
1 TL Salz
180 ml Haferrahm

Oft bekomme ich Anfragen nach schnellen und trotzdem gesunden Rezepten. Hier ein neues Konzept, um Euch die Alltagskocherei zu vereinfachen - 2-in-1: Ihr kocht am ersten Tag ein Gericht und am zweiten Tag püriert Ihr die Resten zu einer vollwertigen und super leckeren Suppe.

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Kürbis waschen, entkernen und mit der Schale in kleine Würfel schneiden. Kürbiswürfel in eine Gratinform geben. Kichererbsen in ein Sieb leeren, abwaschen und zum Kürbis geben. Knoblauch schälen, entkernen und fein hacken. Aubergine waschen, rüsten und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Aubergine in die Gratinform geben. Olivenöl beigeben und alles mischen. Gemüse für 20 Minuten im Ofen weich garen. Unterdessen Cashewmus, Currypaste, Salz und Hafersahne vermischen. Curryrahm zum Gemüse geben und alle gut mischen. Mit Vollkorn-Basmati oder Quinoa servieren.

Menügang: Haupt,Suppe

Feedback an Melanie Gerber

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren