Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

News

Jahr:
Kategorie:
Thema:
Darstellung:
Enthält:

Salzburg: Mahnwache für Fiakerpferde vor dem Schloss Mirabell

Salzburg: Mahnwache für Fiakerpferde vor dem Schloss Mirabell

Vergangene Woche wurde die Verlängerung der Fiakerverträge für weitere fünf Jahre bekannt gegeben, mit massiven Verschlechterungen der Tierschutzbedingungen. Aktivist:innen des VGT veranstalten deshalb heute eine Mahnwache, um auf das Leid der Pferde in der Stadt aufmerksam zu machen

November 2022

November 2022

Passend zur kalten Jahreszeit haben die aktiven Gruppen des VGT im November die Pelzproduktion und den Pelzhandel stark thematisiert. Aber auch andere Themen kamen nicht zu kurz.

Tiroler Landwirtschaftskammer fühlt sich bedroht durch Hafermilch

Tiroler Landwirtschaftskammer fühlt sich bedroht durch Hafermilch

VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN kritisiert ewig-gestrige Haltung

Mahnendes Feuer mit Schriftzug „Pro Wolf“ auf einem Gipfel im Wienerwald

Mahnendes Feuer mit Schriftzug „Pro Wolf“ auf einem Gipfel im Wienerwald

Naturverbundene Menschen stemmen sich der undifferenzierten Hetze gegen den Wolf vorrangig durch rechten Populismus, aber auch durch naturferne Naturnutzung, entgegen

VGT-Erfolg bei Niederwildjagd in Gattendorf, Bgld: 60 Jäger:innen schießen nur 10 Fasane

VGT-Erfolg bei Niederwildjagd in Gattendorf, Bgld: 60 Jäger:innen schießen nur 10 Fasane

Aber großes Massaker an aufgezüchteten Feldhasen nach Massentötung von kleinen Beutegreifern, angeschossene Tiere entkommen, verletzte Hasen von Hunden gebissen

Einladung: Mahnwache für die Fiakerpferde

Einladung: Mahnwache für die Fiakerpferde

Der VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN hält eine stille Kundgebung vor dem Schloss Mirabell ab

Massentierhaltung von Fischen in Österreich – Teil 2

Massentierhaltung von Fischen in Österreich – Teil 2

Produktionsmethoden der Aquakultur in Österreich – Durchflussanlagen für Salmoniden

VGT hält Pelz"mordenschau" vor Wiener Fendi-Filiale ab

VGT hält Pelz"mordenschau" vor Wiener Fendi-Filiale ab

Mit Kunstblut und satirischer Überspitzung der Werbelügen der Pelzindustrie machten Aktivist:innen des VGT heute auf die blutige Pelzindustrie aufmerksam

Einladung: Demomarsch für Tierrechte und gegen Tierpelz

Einladung: Demomarsch für Tierrechte und gegen Tierpelz

VGT Tirol zieht am 8. Dezember durch die Innsbrucker Innenstadt

Österreichweite Protestaktionen gegen Kälbertransporte und die Milchindustrie

Österreichweite Protestaktionen gegen Kälbertransporte und die Milchindustrie

Als Reaktion auf die neue Aufdeckung des VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN über die immer noch stattfindenden qualvollen Transporte kleiner Kälber von Österreich über Bozen nach Spanien fanden in den letzten Tagen österreichweit Protestaktionen statt.

Deine Privatsphäre ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies und verwandte Technologien, um unsere Website weiter zu entwickeln, um unsere Bewerbung dieser Website zu optimieren, die Ergebnisse zu messen und zu verstehen, woher unsere Besucher:innen kommen.

Du kannst die Cookies hier auswählen oder ablehnen.

DatenschutzhinweisImpressum
Einstellungen Alle ablehnen Alle erlauben

Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Die notwendigen Cookies sind zur Funktion der Website unverzichtbar und können daher nicht deaktiviert werden.

Tracking und Performance

Mit diesen Cookies können wir analysieren, wie Besucher:innen unsere Website nutzen.

Wir können beispielsweise nachverfolgen, wie lange du auf der Website bleibst oder welche Seiten du besuchst. Das hilft uns unser Angebot zu optimieren.

Du bleibst aber anonym, denn die Daten werden nur statistisch ausgewertet.

Targeting und Werbung

Diese Targeting Technologien nutzen wir, um den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen und um Zielgruppen für diese zu definieren.

Konkret kann das Unternehmen Meta Informationen, die auf unserer Website gesammelt werden, mit anderen Informationen die dem Unternehmen bereits zur Verfügung stehen, kombinieren. Auf diese Weise können wir Menschen in den sozialen Medien Facebook und Instagram möglichst gezielt ansprechen.

Speichern Alle erlauben