Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Rezept - recipe

Gefüllte Melanzani aus dem Orient

Für 4 Personen

Zutaten

2 Stk Zwiebeln, groß
2 Stk Knoblauchzehen
800 g Tomaten
4 Stk Melanzani, mittelgroß
0.25 TL Zimt
2 EL Mandelstifte oder Mandelblättchen
2 EL Rosinen

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in feine Scheiben schneiden, Knoblauch fein hacken. Tomaten kurz in kochendes Wasser legen, abgießen, enthäuten, Kerne entfernen, Fruchtfleisch grob würfeln. Von der Melanzani in Abständen von 4 cm Streifen abschälen. Melanzani längs halbieren. Etwas Frutchtfleisch mit einem Löffel ausschaben und klein würfeln. Die Schnittflächen der Melanzani großzügig mit Salz bestreuen. Melanzani 20 Minuten ziehen lassen, kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Rohr auf 180°C vorheizen. In einer großen, beschichteten Pfanne 2 El Öl erhitzen, Melanzani darin mit der Schnittfläche nach unten anbraten, herausnehmen und auf ein mit Öl bestrichenes Backblech setzen. In der Pfanne 1 El Öl erhitzen. Zwiebeln darin bei milder Hitze glasig dünsten und herausnehmen. 1 El Öl erhitzen, Knoblauch darin unter Rühren anbraten. Gewürfelte Melanzani zugeben, salzen, unter Rühren beraten. Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen, unter Rühren erhitzen. Tomaten, Zwiebeln, Mandeln und Rosinen vermischen, Melanzani damit füllen und im Rohr braten (ca. 35 Minuten). Herausnehmen und servieren.

Dazu passt Basmatireis.

Menügang: Haupt
Spezielles Zubehör: Ofen,Waage

Feedback an vegan.at

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren