Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (11.06.2014)

Wien, am 11.06.2014

EINLADUNG: morgen Tierschutzaktion Wien zur Milchproduktion "Kalb vermisst"

Anlässlich des weltweiten Milchtages machen TierschützerInnen am Stephansplatz in Wien darauf aufmerksam, dass Milchproduktion eine Trennung der Kälber von ihren Müttern bedeutet

WANN: Donnerstag 12. Juni 2014, 11:30 - 12 Uhr

WO: Stephansplatz "Virgilkapelle" 1010 Wien

Kühe geben nur Milch, wenn sie geboren haben. Doch mit dem Menschen "konkurriert" das Kalb, für das die Milch eigentlich gedacht war. Um ausreichend Milch für den Verkauf zu haben, werden also die Kälber immer knapp nach der Geburt von ihren Müttern getrennt. Um anlässlich des Weltmilchtages auf diesen Aspekt aufmerksam zu machen, werden 12 TierschützerInnen mit Kuhmasken mit 2 m großen Buchstaben die Worte "Kalb vermisst" darstellen.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren