Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Vegan

Menschen, die sich dem Tierschutz verbunden fühlen, die schreckliche Verindustrialisierung der Tiere in der heutigen Zeit nicht unterstützen möchten oder sogar im Tierschutz aktiv werden wollen, setzen sich früher oder später mit ihrem eigenen Verhalten und dem der Gesellschaft auseinander:
  • Ist es möglich derartig viele Tiere zu essen und diesen ein lebenswertes Leben zu ermöglichen?
  • Wie könnten in Österreich die etwa 65 Mio Hühner, 5 Mio Schweine und 2 Mio Rinder die es pro Jahr gibt, gehalten werden, wenn alle die Möglichkeit haben sollen, frei über die Wiesen zu laufen?
  • Wenn es gesundheitlich möglich oder sogar vorteilhaft ist - und aufgrund des Angebots noch dazu immer einfacher wird - auch ohne Tierprodukte fantastisch gut zu essen und zu leben, ist es dann angebracht, den eigenen Gaumenkitzel über das Interesse eines Tieres zu stellen, das leben will?
  • Wenn die Tierproduktion zu einen sehr großen Anteil für Klimawandel und Ressourcenverschwendung verantwortlich ist, ist es dann noch zu verantworten Tierprodukte zu konsumieren? Überhaupt in einem derartig enormen Ausmaß, wie noch in keiner geschichtlichen Periode zuvor?
Aufgrund der großen Vorteile einer veganen Lebensführung für die Gesellschaft, die Menschen, die Umwelt und die Tiere, informiert der VGT über dieses Thema.

Chronologie Vegetarismus

Aktivismussommer in Innsbruck

Aktivismussommer in Innsbruck

Heiß, heißer, am heißesten: Das VGT-Team in Innsbruck ist mit neuer aktivistischer Verstärkung und kreativen, Aufsehen erregenden Kundgebungen in der Stadt aktiv wie eh und je.

EINLADUNG: Demokratie Quo Vadis?

EINLADUNG: Demokratie Quo Vadis?

Eine neue Veranstaltungsreihe des VGT holt in den nächsten Monaten politische Akteur_innen, Bürger_innen und NGOs auf die Bühne

Hope for All

Hope for All

Die ausgezeichnete Doku jetzt online ansehen

"5 Minute Recipes”: Schnelle, gesunde & vegane Rezepte im Videoformat

"5 Minute Recipes”: Schnelle, gesunde & vegane Rezepte im Videoformat

Der neue Blog und YouTube-Kanal aus Wien liefert jeden Freitag ein neues veganes Rezept - ideal für „Neuveganer_innen“ und Fans der schnellen Küche

Von VGT und VGÖ organisiert: CEVA Workshop in Wien

Von VGT und VGÖ organisiert: CEVA Workshop in Wien

Von 7. – 8. April 2018 präsentierten Melanie Joy und Tobias Leenaert auf Einladung des VGT und der Veganen Gesellschaft im Don Bosco Haus in Wien vor einem internationalen Publikum bewährte Kommunikationsstrategien für Aktivist_innen

Vegane Ei-Alternativen

Vegane Ei-Alternativen

Jedes Jahr werden in Österreich etwa 9 Millionen männliche Küken sofort nach dem Schlüpfen getötet, weil sie keine Eier legen und für die Ei-Industrie wertlos sind (Quelle: Statistik Austria). Dabei können Eier in der Ernährung leicht weggelassen oder ersetzt werden.

Weltwassertag: Immense Wasserverschwendung durch Fleischkonsum

Weltwassertag: Immense Wasserverschwendung durch Fleischkonsum

Am 22. März ist Weltwassertag. Wer den eigenen Wasserverbrauch verringern will, muss zuallererst auf die Ernährung schauen! Der VGT hat sich den Wasserverbrauch von pflanzlichen und tierischen Produkten angeschaut.

Aktiv in Innsbruck

Aktiv in Innsbruck

Engagierte Aktivist_innen in Tirol setzen sich auf vielfältige Weisen unermüdlich für Tiere ein. Mitmachen macht Spaß und es gibt für alle Talente sinnvolle Einsatzmöglichkeiten.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren