Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Tierschutz geht uns alle an!
< 0/0Titel >

Aktuell>> <<

Demonstration von Klima-Aktivist_innen vor der deutschen Botschaft in Wien

Demonstration von Klima-Aktivist_innen vor der deutschen Botschaft in Wien

30 Aktivist_innen fordern Rodungs-Stopp im Hambacher Forst

Demonstrationsfreiheit Podiumsdiskussion

Demonstrationsfreiheit Podiumsdiskussion

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Demokratie Quo Vadis“ diskutierte am 18. September im Wiener SkyDome ein fachkundiges Podium zur aktuellen Situation der Versammlungsfreiheit und ihrer Bedeutung.

Einladung: Soli-Demo für den Hambacher Forst in Wien

Einladung: Soli-Demo für den Hambacher Forst in Wien

Vor der Deutschen Botschaft in Wien fordern morgen Donnerstag Klima-Aktivist_innen: Klimarettung statt Waldzerstörung!

Offener Brief an den deutschen Botschafter in Wien

Offener Brief an den deutschen Botschafter in Wien

In Solidariät mit den Aktivist_innen im Hambacher Forst - Klima retten statt Bäume roden!

Morgen Gesetz zum Abschuss von Wölfen im NÖ Landtag: VGT-Demo

Morgen Gesetz zum Abschuss von Wölfen im NÖ Landtag: VGT-Demo

Landesrat Waldhäusl sieht Österreich von ausländischen Wölfen überschwemmt, will nur eine „einheimische“ Wolfsfamilie am Truppenübungsplatz erlauben – VGT: realitätsfern

International Animal Rights Conference Luxemburg 2018

International Animal Rights Conference Luxemburg 2018

Die International Animal Rights Conference 2018 fand von 6. bis 9. September in Luxemburg statt. Auch Aktivist_innen des Vereins gegen Tierfabriken waren mit dabei.

Offener Brief an Johann Gudenus

Offener Brief an Johann Gudenus

Hitzefrei für Fiakerpferde - wie steht der geschäftsführende Klubobmann der FPÖ dazu?

Podiumsdiskussion zur Demonstrationsfreiheit

Podiumsdiskussion zur Demonstrationsfreiheit

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Demokratie Quo Vadis“ lädt der VGT am 18. September ab 18 Uhr in den Wiener SkyDome für eine Podiumsdiskussion zur Bedeutung der Demonstrationsfreiheit.

Aktionstag gegen das anonyme Tierleid in Tierfabriken und Schlachthöfen

Aktionstag gegen das anonyme Tierleid in Tierfabriken und Schlachthöfen

Der Verein Gegen Tierfabriken (VGT) lud gemeinsam mit der Tierrechtsgruppe Liberation Is Inclusive (LII) zum Aktionstag nach Bregenz.

Plastik-Verschmutzung der Meere: Wie können wir Meerestiere schützen?

Plastik-Verschmutzung der Meere: Wie können wir Meerestiere schützen?

In den letzten Wochen sorgten Initiativen und Verbote in US-amerikanischen Städten zur Reduktion von Einweg-Plastik-Strohhalmen für internationales Aufsehen (1). Um den schädlichen Plastikmüll in den Ozeanen zu verringern, sollen die Menschen ihren Plastik-Verbrauch einschränken. Doch ist dies alleine genug?

Journalistin von Polizeipferd in Schweden niedergetrampelt

Journalistin von Polizeipferd in Schweden niedergetrampelt

VGT warnt: Auch in Österreich sind Verletzte vorprogrammiert

„Pferde raus aus der Stadt“ – In Rekordzeit notwendige Unterschriften für die Petition an die Stadt Wien erreicht

„Pferde raus aus der Stadt“ – In Rekordzeit notwendige Unterschriften für die Petition an die Stadt Wien erreicht

Mithilfe umfangreicher Öffentlichkeitarbeit des VEREINS GEGEN TIERFABRIKEN wurden innerhalb weniger Tage die notwendigen 500 Unterschriften gesammelt. Die Wiener Stadtpolitik ist nun aufgefordert, gesetzliche Verbesserungen für die Fiakerpferde umzusetzen.

Fiaker: 12-Stunden-Demo verdeutlicht tägliches Tierleid

Fiaker: 12-Stunden-Demo verdeutlicht tägliches Tierleid

Aktivist_innen des VEREINS GEGEN TIERFABRIKEN fordern die Wiener Stadtpolitik zum Handeln auf. Gesetzliche Verbesserungen für die Pferde sollen umgehend in die Wege geleitet werden

Interview mit Pferdeexpertin Brigid Weinzinger

Interview mit Pferdeexpertin Brigid Weinzinger

Der VGT befragte die bekannte Tierschützerin zu den besonderen Bedüfnissen von Pferden und welche Bedeutung sie vor allem für ihren Einsatz als Zugtiere vor Kutschen in der Stadt haben.

VGT: die grenzenlose Hetze gegen den Wolf muss endlich ein Ende haben!

VGT: die grenzenlose Hetze gegen den Wolf muss endlich ein Ende haben!

In den rumänischen Südkarpaten, genauso bevölkert wie die Alpen, flächenmäßig deutlich kleiner als Österreich, leben 1000e Wölfe trotz intensiver Almwirtschaft und Wandertourismus

Einladung zur Medienaktion: 12-Stunden-Demonstration für die Fiakerpferde

Einladung zur Medienaktion: 12-Stunden-Demonstration für die Fiakerpferde

Aktivist_innen des VGT verbringen einen ganzen Fiaker Arbeits-Tag am Stephansplatz und machen auf das Tierleid aufmerksam

mehr
VGT Tierrechtskino

VGT Tierrechtskino

Wir bieten Euch im Herbst im Schikaneder in Wien die Möglichkeit kostenlos drei besonders beeindruckende Tierrechtsfilme in der englischen Originalfassung anzusehen. Diese Filme klären nicht nur auf, sondern geben auch Hoffnung.

Demokratie – Quo vadis?

Demokratie – Quo vadis?

Anlässlich immer neuer Vorstöße Polizeibefugnisse auszubauen, Privatsphäre zurückzunehmen und allgemeine Überwachung zum Standard zu machen organisiert der VGT eine Veranstaltungsreihe mit Vertreter_innen aus vielen Themenfeldern.

Wer nichts zu verbergen hat … braucht keine Privatsphäre?

Wer nichts zu verbergen hat … braucht keine Privatsphäre?

Engagierte Menschen dürfen nicht ausgeforscht und ihr Widerstand im Keim erstickt werden. Demokratien brauchen Privatsphäre genauso wie das Wahlgeheimnis.

Spendenabsetzbarkeit: Tierschutz bleibt ausgeschlossen

Spendenabsetzbarkeit: Tierschutz bleibt ausgeschlossen

Nur Spenden für Tierheime sind absetzbar, Spenden für Tierschutzorganisationen wie den VGT oder die Vier Pfoten nicht.

Soll bäuerliche Tierquälerei geschützt werden?

Soll bäuerliche Tierquälerei geschützt werden?

ÖVP-FPÖ-Regierung droht mit Angriff auf die Pressefreiheit und Undercover-Journalismus: Sie plant das Aufdecken von Missständen in der Tiernutzung zu verunmöglichen.

Komm zum Neuaktivtreffen!

Komm zum Neuaktivtreffen!

Hol dir Infos zu Tierschutz, zur Arbeit des VGT und wie jede_r selbst aktiv werden kann! Wir freuen uns über alle motivierten Interessierten, die im Sinne der Tiere echt was weiterbringen wollen!

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren