vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Rezept - recipe

Apfelbrot

Zurück zur Rezeptliste

Dauer 120 Min. | reine Arbeitszeit 45 Min.

von Josie Wendt

Zutaten

400 g Äpfel
100 g brauner Zucker
100 g Rosinen
5 Dörraprikosen
5 Dörrzwetschgen
1 dl Branntwein (z.B. Kirsch, Cognac, Rum)
60 g ungeschälte Mandeln
Zimt
Nelkenpulver
125 g Weissmehl
125 g Ruchmehl
3 Päckchen Backpulver

Zubereitung

Äpfel schälen, dann würfeln oder raspeln, mit dem Zucker mischen und einige Stunden ziehen lassen. Dörraprikosen und Dörrzwetschgen in kleine Stücke schneiden. Branntwein mit den Rosinen und Dörrfrüchten vermischen und alles gleich lang ziehen lassen wie die Äpfel. Von Zeit zu Zeit umrühren.
Die Mandeln hacken und mit Äpfeln, gezogenem Saft, Rosinen, Dörrfrüchten, Zimt und Nelkenpulver vermengen. Mehl und Backpulver dazusieben und alles gut vermischen.
Eine Cakeform (Länge ca. 26 cm) mit Backpapier auskleiden, den Teig einfüllen. In der unteren Hälfte des auf 175 Grad vorgeheizten Backofens ca. 75 Minuten backen. Aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

Tipp:

Tipp: Anstelle Branntwein Apfelsaft verwenden.
Variante: Dörrfrüchte weglassen, dafür 130 g Rosinen nehmen.

Menügang: Kuchen/Torten

Feedback an Peter Beck

Apfelbrot