vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Rezept - recipe

Couscous mit gebackenen Randen und Süsskartoffeln

Zurück zur Rezeptliste

Für 4 Personen | Dauer 40 Min. | reine Arbeitszeit 15 Min.

von Sprössling by Familcious

Zutaten

700 g Süsskartoffel
2 Randen
4 EL bratbares Olivenöl
1 TL Meer- oder Bergsalz
2 Zweige Salbei
300 ml Wasser
250 g Vollkorn Couscous
3 EL extravergine Olivenöl
1 Bio-Zitrone
2 TL mildes Currypulver
Meer- oder Bergsalz

Dieses feine Couscous könnt Ihr mit allen möglichen Gemüsen und Getreiden zubereiten. Im Sommer schmecken Peperoni, Zucchetti und Auberginen toll; im Winter Kartoffeln, Karotten und Randen. Anstatt Couscous eignen sich Bulgur, Quinoa, Hirse, Reis oder Pasta.

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Die Süsskartoffeln und Randen schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse in eine Gratinform geben und mit Olivenöl und Salz bestreuen. Die Salbeiblätter waschen, in feine Streifen schneiden und über das Gemüse geben. Das Gemüse gut 30 Minuten im Ofen garen. Nach ca. 15 Minuten umrühren. Die Gemüsewürfel sollten bissfest und leicht gebräunt sein.
Couscous in eine Schüssel geben. Das Wasser aufkochen und über den Couscous geben. Umrühren und das Ganze 10 Minuten stehen lassen. Olivenöl untermischen. Die Zitrone heiss abwaschen und die Schale zum Couscous reiben. Den Saft der Zitrone dazu pressen. Mit Curry und Salz abschmecken. Zum Schluss die Gemüsewürfel untermischen.


Tipp:

Dieses Gericht passt auch wunderbar auf ein Brunchbuffet!

Menügang: Haupt,Beilage

Feedback an Melanie Gerber