Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Wien, am 24.07.2017

Einladung: Morgen Dienstag Tierschutzaktion zu Fiakern am Michaelerplatz in Wien

In einer lebensgroßen Kutsche aus Styropor sitzen die 3 japanischen Affen und wollen das Leid der Pferde nicht sehen – Protest des VGT gegen Tierleid bei Fiakern

Wann: Dienstag 25. Juli 2017, 11 Uhr
Wo: 1010 Wien, Michaelerplatz
Was: Vor eine Kutsche aus Styropor sind 2 Pferde in Häftlingskleidung gespannt, unter der Peitsche des Kutschers. Die Fahrgäste des Fiaker wollen von dem Tierleid nichts sehen, hören oder reden und entsprechend den 3 japanischen Affen mit zugehaltenen Augen, Mund und Ohren.

Das neue Wiener Fiakergesetz von 2016 wurde seitens der Stadt als Erfolg für die Pferde gefeiert. Doch einige Aspekte davon, wie hitzefrei ab 35 Grad, werden offenbar nicht exekutiert. Heuer hat es schon 2 Mal laut Daten der ZAMG in der Wiener Innenstadt 35 Grad gehabt und trotzdem mussten die Pferde weiterarbeiten. Der VGT fordert ein Ende der Pferdequal und ein Verbot der Fiaker. Die Kutschen sollten durch moderne Elektrofahrzeuge ersetzt werden, wie z.B. erst kürzlich in der italienischen Hauptstadt Rom, wo Fiaker aus der Stadt verbannt wurden.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren