Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (18.05.2017)

Graz, am 18.05.2017

Einladung: Tag der geschlossenen Stalltüre morgen, 19.5., 10:00 Uhr

VGT deckt auf: Steiermarks Schweine-Vorzeigebetriebe täuschen ORF und Öffentlichkeit! Einladung zur Pressekonferenz mit Film- und Foto-Vorführung in Graz

Wann: Fr., 19.5., 10:00
Wo: Cafe Erde, Andreas-Hofer-Platz 3, 8010 Graz
(Eingang durchs Cafe, dann 1. Stock)

Die "Informationsplattform SauGut" veranstaltet am 20. Mai einen "Tag der offenen Stalltür", der das Vertrauen in die steirische Schweinehaltung stärken soll. Unabhängige Quellen zeigen jedoch, wie das reale Leben der Schweine aussieht!

Vom Glücksschwein keine Rede

Der Sprecher dieser (Desinformations-)Initiative, Werner Pail, betreibt zwei Schweinestallungen in Wagendorf mit etwa 1000 Mastschweinen. In einem ORF-Beitrag vom März 2017 ("Landwirt schafft" ORF Steiermark Heute) darf er seine Sicht der Schweinewirtschaft kritiklos äußern, Aufnahmen seines Betriebes wurden hier unkritisch gezeigt.

Unabhängige JournalistInnen haben dem VGT Videomaterial und Informationen zugespielt, bei denen das Schweineschnitzel im Hals stecken bleibt. Nicht nur in der Massentierhaltung des Herrn Pail leiden die Schweine, auch andere SauGut-Betriebe betreiben Schweine-Quälerei! Und das, obwohl sich SauGut-Bauern als die Parade-Beispiele für vorbildliche Schweinehaltung präsentieren.