Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Menschenaffen

Zur Familie der Menschenaffen gehören – neben dem Menschen – die Schimpansen, die Bonobos und die Gibbons. Der VGT konnte zum Schutz dieser hochintelligenten Wesen, die über 99% der Gene mit uns teilen, bereits großartige Erfolge erzielen. Weiterhin offen bleibt die Frage nach ihren Rechten als Personen und RechtsträgerInnen.

Chronologie Affen

Harambe – (K)eine Frage der Verantwortung

Harambe – (K)eine Frage der Verantwortung

Der Mord am Gorilla-Männchen Harambe im Tierpark von Cincinnati hat hitzige Debatten ausgelöst aber auf eine Frage vergessen: Brauchen wir überhaupt Zoos?

Dressierte Affen bei der Kokosnussernte?

Dressierte Affen bei der Kokosnussernte?

Kokosnüsse werden hauptsächlich in Indonesien, den Philippinen und Indien angebaut. Stimmt es wirklich, dass dressierte Makaken-Affen zur Kokosnussernte missbraucht werden?

Das Dilemma mit Palmöl

Das Dilemma mit Palmöl

Palmöl wird zu 75% in der Produktion von Nahrungsmitteln eingesetzt. Das billige Öl fordert jedoch seinen Preis: durch immer größere Anbauflächen verlieren Tiere ihren Lebensraum und müssen teilweise qualvoll sterben. Doch welche Alternativen gibt es?

Vorträge zu Menschenaffen, Grundrechten und Personenstatus an der Uni Wien

Vorträge zu Menschenaffen, Grundrechten und Personenstatus an der Uni Wien

Die Forschungsstelle Ethik und Wissenschaft der Universität lud zu einer 5-stündigen Veranstaltung mit Vortragenden aus Spanien, England und Österreich

Englischer staatlicher TV-Sender BBC lädt VGT zu live Diskussion über Personenstatus von Großen Menschenaffen

Englischer staatlicher TV-Sender BBC lädt VGT zu live Diskussion über Personenstatus von Großen Menschenaffen

Am 26. Juli nahm Paula Stibbe in London an der Sendung "The Big Question" als enge Freundin des Schimpansen Matthias "Hiasl" Pan und als Antragstellerin für seinen Personenstatus teil

David Diaz, Great Ape Project Spanien besucht Hiasl

David Diaz, Great Ape Project Spanien besucht Hiasl

Die Nachricht ging um die Welt, der spanische Kongress sprach sich für subjektive Rechte für Menschenaffen aus - Anlass für David Diaz nach Wien zu reisen und Hiasl, Paula Stibbe, die Betreuerin und vorgeschlagene Sachwalterin von Hiasl und seinen Rechtsvertreter Mag. Eberhart Theuer zu besuchen.

Helfen Sie dem Schimpansen Matthias Pan....

Helfen Sie dem Schimpansen Matthias Pan....

Appellieren Sie an den Menschenrechtsbeauftragten der Europäischen Union

Ein großer Tag in der Geschichte der Tierrechtsbewegung

Ein großer Tag in der Geschichte der Tierrechtsbewegung

Der spanische Kongress spricht sich für subjektive Rechte für Menschenaffen (Gorillas, Schimpansen und Orang-Utans) aus