Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (21.11.2017)

St. Pölten, am 21.11.2017

Tierschutz fordert versprochenes Gatterjagdverbot in Niederösterreich ein!

Wieder Demo vor dem Landtagsgelände in St. Pölten: „Landesrat Pernkopf: Halten Sie Ihr Versprechen! Gatterjagdverbot Jetzt!“

Der VGT stellt klar: hier zählen keine Ausreden, in Niederösterreich regiert die ÖVP und wenn der für die Jagd zuständige Landesrat ein Gatterjagdverbot wünscht, dann kommt es. Warum kommt es also nicht, obwohl Landesrat Stephan Pernkopf das Verbot bei einer eigenen Pressekonferenz im Mai 2017 groß verkündet und per Antrag Anfang Juli in den Landwirtschaftsausschuss eingebracht hat? Wer die Ausschüsse des Landestages von NÖ kennt, weiß, wie sie ablaufen: was die ÖVP will, passiert, was die ÖVP nicht will, wird auf die lange Bank geschoben. Wie kann also ein Verbot, das die ÖVP ankündigt und verspricht, im Landwirtschaftsausschuss verkommen, außer wenn die ÖVP es plötzlich doch nicht mehr will?

Deshalb fordern die TierschützerInnen heute auf der Demo vor dem Landtagsgelände: „Herr Landesrat Pernkopf, vertrauenswürdige PolitikerInnen stehen zu ihrem Wort. Sie haben noch eine letzte Chance, die Landtagssitzung am 14. Dezember. Davor findet vermutlich am 7. Dezember die Ausschusssitzung statt. Zeit genug, die Umsetzung des Gatterjagdverbots sicher zu stellen. Wenn Sie das nicht tun, ist klar, dass auf Ihr Wort keinerlei Verlass ist. In diesem Fall werden wir diesen Umstand bei der anstehenden Landtagswahl landauf landab verbreiten!“

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren