Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Jagd

Aus dem Bundestierschutzgesetz ist die Jagd grundsätzlich ausgenommen. Bei der Jagd gilt somit kurioserweise, dass die TäterInnen selbst, also die JägerInnen, bestimmen dürfen, welche Taten „weidgerecht“, also legal, sind. Insgesamt gibt es in Österreich etwa 110.000 Jäger, die etwa 600.000 Säugetiere und 320.000 Vögel pro Jahr töten. Der VGT spricht sich ohne wenn und aber gegen jegliche Jagd zur reinen Unterhaltung der Jäger aus. Tiere sind leidensfähige Lebewesen. Sie brutal zu töten kann nicht mit der Ernte von Pflanzen verglichen werden, wie die Jägerschaft das meistens tut.

Chronologie Jagd

Heute will ÖVP-Jägerschaft Tierschutz-Antijagd-Aktionen in der Steiermark verbieten

Heute will ÖVP-Jägerschaft Tierschutz-Antijagd-Aktionen in der Steiermark verbieten

Während Tierschutzvereine seit Jahrzehnten auf Verbesserungen des Jagdgesetzes warten, richtet sich die ÖVP-Jägerschaft im Handumdrehen das Gesetz nach eigenen Interessen

Gib Jagd keine Chance!

Gib Jagd keine Chance!

Seit über 10 Jahren gibt es in Innsbruck lautstarke Proteste gegen die ?Tiroler Jagdtage", die vergangenes Wochenende in der Innsbrucker Messehalle veranstaltet wurden

Große Jubiläumsveranstaltung – bereits zum 30. Mal fand die Demonstration gegen den Jägerball in der Wiener Hofburg statt!

Große Jubiläumsveranstaltung – bereits zum 30. Mal fand die Demonstration gegen den Jägerball in der Wiener Hofburg statt!

Seit 1982 kommen engagierte Tierrechtler_innen immer am letzen Montag im Jänner zum Eingang der Hofburg

Großer Demotag in Linz mit beeindruckendem Auftakt zur österreichischen Jagddemosaison

Großer Demotag in Linz mit beeindruckendem Auftakt zur österreichischen Jagddemosaison

Am vergangenen Samstag gab es gleich zwei Demonstrationen in Linz

VGT deckt auf: Illegale Fasanzucht im Bezirk Leibnitz

VGT deckt auf: Illegale Fasanzucht im Bezirk Leibnitz

Eine aktuelle Recherche des Verein Gegen Tierfabriken belegt illegale Praktiken in den Reihen der Jägerschaft

Graz: Polizist schlägt Tierschützer brutal nieder

Graz: Polizist schlägt Tierschützer brutal nieder

Weil Tierschützer Treibjagd filmte, wurde er von Polizisten von hinten (!) zu Boden geworfen und 3 Mal (!) mit der Faust auf den Hinterkopf geschlagen – Blut aus Ohr und Kopfwunde

Wald des Grauens

Wald des Grauens

Angebundene Tierleichen – aufgehängte Krähenköpfe – unzählige Lebendfallen

Steiermark: Vernichtungsfeldzug gegen Rabenvögel

Steiermark: Vernichtungsfeldzug gegen Rabenvögel

Jagdabteilung gibt 35.000 Rabenvögel zum Abschuss frei!

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren