Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Jagd

Aus dem Bundestierschutzgesetz ist die Jagd grundsätzlich ausgenommen. Bei der Jagd gilt somit kurioserweise, dass die TäterInnen selbst, also die JägerInnen, bestimmen dürfen, welche Taten „weidgerecht“, also legal, sind. Insgesamt gibt es in Österreich etwa 110.000 Jäger, die etwa 600.000 Säugetiere und 320.000 Vögel pro Jahr töten. Der VGT spricht sich ohne wenn und aber gegen jegliche Jagd zur reinen Unterhaltung der Jäger aus. Tiere sind leidensfähige Lebewesen. Sie brutal zu töten kann nicht mit der Ernte von Pflanzen verglichen werden, wie die Jägerschaft das meistens tut.

Chronologie Jagd

Polizeiliche Ignoranz in Tierschutzangelegenheiten

Polizeiliche Ignoranz in Tierschutzangelegenheiten

Wiederholte Schüsse in Richtung Vogelhaus – Polizisten weigerten sich eine Amtshandlung zu setzen und meinten, in seinem Garten könne man ballern soviel wie man will

Europäische Vogelschutzrichtlinie versus Jagdgesetz

Europäische Vogelschutzrichtlinie versus Jagdgesetz

Jagd auf geschützte Rabenvögel – Ausnahmebewilligungen umgehen Schonvorschriften

Faschingsumzug: Krähenfalle mit toten Vögeln zum Gaudium für das Volk

Faschingsumzug: Krähenfalle mit toten Vögeln zum Gaudium für das Volk

Faschingszeit ist Narrenzeit – Tabus werden gelockert – die Achtung vor fühlenden Lebewesen sollte aber auch in dieser Zeit gewahrt bleiben

"Hohe Jagd und Fischerei" in Salzburg

"Hohe Jagd und Fischerei" in Salzburg

Von 24. - 27.02.2011 fand wieder die alljährliche Messe "Hohe Jagd und Fischerei" in Salzburg statt, auf der sich die Gräueltäter mit all ihren Abscheulichkeiten präsentieren

VGT kritisiert neueste Aussendung der MA49 den Lainzer Tiergarten betreffend als scheinheilig

VGT kritisiert neueste Aussendung der MA49 den Lainzer Tiergarten betreffend als scheinheilig

Die Stadt Wien preist in ihrer letztwöchigen OTS den Lainzer Tiergarten als Naturparadies an und versucht, die Bevölkerung in die Irre zu führen

Jagd im Lainzer Tiergarten - offener Brief an den Forstdirektor

Jagd im Lainzer Tiergarten - offener Brief an den Forstdirektor

Anfang November berichtete der VGT über das entsetzliche Sterben bei einer Treibjagd im Lainzer Tiergarten. Angeschossene, schwer verletzte Tiere versuchten ihr Leben zu retten

TierschützerInnen behindern Wildschweinjagd im Lainzer Tiergarten

TierschützerInnen behindern Wildschweinjagd im Lainzer Tiergarten

Angeklagte im Tierschutzprozess beweisen durch ihre Teilnahme, dass sie sich nicht einschüchtern lassen!

Robbenschlachten ist keine Olympische Disziplin!

Robbenschlachten ist keine Olympische Disziplin!

Aktionstag gegen das jährliche Massaker an mehr als einer Viertel Million Babyrobben vor der Kanadischen Botschaft