Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Tiertransporte

Millionen von Tieren werden Jahr für Jahr quer durch Europa und darüber hinaus transportiert. Immer längere Transporte in immer fernere Länder liegen im Trend. Mittlerweile gehen über 70 % der Tiertransporte über die Grenzen der EU hinaus. Die Rinder, Schafe, Ziegen, Pferde, Puten und Hühner werden in überfüllte LKWs gepfercht und tagelang unter schrecklichen Bedingungen quer durch Europa, nach Afrika oder in den Nahen Osten transportiert. Laut TRACES Bericht exportierte Österreich allein im Jahr 2019 fast 20 Millionen Tiere in die EU und fast eine MIllion Tiere in Drittstaaten.

Film: Kälbertransporte als Folge der Milchproduktion

Chronologie Tiertransporte

Tiertransportschiffe älteste und gefährlichste Flotte der Welt

Tiertransportschiffe älteste und gefährlichste Flotte der Welt

Nach der Mast werden österreichische Milchkälber oft weiter per Schiff in den Nahen Osten exportiert und das auf völlig maroden Schiffen! 95% der Lebendtiertransporter weisen Mängel auf

Medienspiegel: Rinder-Export übers Meer

Medienspiegel: Rinder-Export übers Meer

Der VGT hat das Schicksal der Rinder und die Zustände bei der Verladung in Spanien aufgedeckt.

Rinder-Export übers Meer - VGT zeigt Tiere an den Häfen

Rinder-Export übers Meer - VGT zeigt Tiere an den Häfen

Der Weg österreichischer Milchkälber führt nach der Mast oft weiter per Schiff in den Nahen Osten. Ihr Schicksal sollte verborgen bleiben - der VGT deckt nun die Zustände bei der Verladung in Spanien auf.

Jurist:innen bestätigen: Kälbertransporte illegal

Jurist:innen bestätigen: Kälbertransporte illegal

VGT erwartet dringende Aufklärung

VGT zum internationalen Tag gegen Tiertransporte: Reform Tiertransportgesetz nachbessern

VGT zum internationalen Tag gegen Tiertransporte: Reform Tiertransportgesetz nachbessern

Tiertransportschiff mit 16.000 Schafen geht vorvorgestern im Roten Meer unter, Tiertransporter mit Schweinen überschlägt sich gestern in NÖ: wann werden Tiertransporte effektiv eingeschränkt?

Einladung: „Meine Mama, meine Milch! Abgestillt!“ - Tierschutzaktion zum Weltmilchtag

Einladung: „Meine Mama, meine Milch! Abgestillt!“ - Tierschutzaktion zum Weltmilchtag

Tierschutzaktivistinnen und -aktivisten stellen die Absurdität des Kuhmilchkonsums theatralisch zur Schau.

Grüne finanzieren extreme Greenwashing Veranstaltung der Tierindustrie: Konsum"dialoge"

Grüne finanzieren extreme Greenwashing Veranstaltung der Tierindustrie: Konsum"dialoge"

Alle Tierschutz- und Umwelt-NGOs ausgeladen, dafür verbreitet das Who is Who der Tierindustrie unkritisiert Propaganda für Tiertransporte und Massentierhaltung und verunglimpft die pflanzlichen Alternativen

VGT fordert Neuverhandlung der österreichischen Tiertransport-Novelle

VGT fordert Neuverhandlung der österreichischen Tiertransport-Novelle

Volksbegehren Tiertransporte zeigt starken Wunsch nach Verbesserungen im Tierschutz

Deine Privatsphäre ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies und verwandte Technologien, um unsere Website weiter zu entwickeln, um unsere Bewerbung dieser Website zu optimieren, die Ergebnisse zu messen und zu verstehen, woher unsere Besucher:innen kommen.

Du kannst die Cookies hier auswählen oder ablehnen.

DatenschutzhinweisImpressum
Einstellungen Alle ablehnen Alle erlauben

Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Die notwendigen Cookies sind zur Funktion der Website unverzichtbar und können daher nicht deaktiviert werden.

Tracking und Performance

Mit diesen Cookies können wir analysieren, wie Besucher:innen unsere Website nutzen.

Wir können beispielsweise nachverfolgen, wie lange du auf der Website bleibst oder welche Seiten du besuchst. Das hilft uns unser Angebot zu optimieren.

Du bleibst aber anonym, denn die Daten werden nur statistisch ausgewertet.

Targeting und Werbung

Diese Targeting Technologien nutzen wir, um den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen und um Zielgruppen für diese zu definieren.

Konkret kann das Unternehmen Meta Informationen, die auf unserer Website gesammelt werden, mit anderen Informationen die dem Unternehmen bereits zur Verfügung stehen, kombinieren. Auf diese Weise können wir Menschen in den sozialen Medien Facebook und Instagram möglichst gezielt ansprechen.

Speichern Alle erlauben