Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Tierschutz geht uns alle an!
< 0/0Titel >

Aktuell>> <<

Burgenland: VGT protestiert vor Schweinefabriken mit Vollspaltenböden

Burgenland: VGT protestiert vor Schweinefabriken mit Vollspaltenböden

Aus 3 Schweinefabriken im Bezirk Mattersburg liegen aktuelle Fotos und Filme vor; in diesem Bezirk werden 15.310 Schweine gehalten, 60 % davon auf Vollspaltenboden, 18 % im Stroh

Einladung: Vortrag über Grundrechte für Menschenaffen von renommiertem Primatologen

Einladung: Vortrag über Grundrechte für Menschenaffen von renommiertem Primatologen

Sollen nicht-menschliche Primaten als Personen anerkannt werden? Pro-Tier, der Verband der Österreichischen Tierschutzorganisationen, lädt zu einem Vortrag von Prof. Volker Sommer

FPÖ lehnt Verbot Vollspalten Schweine ab: VGT demonstriert vor Bundesgeschäftsstelle

FPÖ lehnt Verbot Vollspalten Schweine ab: VGT demonstriert vor Bundesgeschäftsstelle

Während die Wiener FPÖ der Resolution für ein Verbot von Vollspalten in der Schweinehaltung zugestimmt hat, hat die Bundes-FPÖ im Parlament den entsprechenden Antrag abgeschossen

Einladung im Burgenland: morgen 2 VGT-Demos vor Schweinefabriken mit Vollspalten

Einladung im Burgenland: morgen 2 VGT-Demos vor Schweinefabriken mit Vollspalten

Dem VGT wurden aktuell Fotos und Filme aus burgenländischen Schweinefabriken zugespielt, die horrende Zustände auf Vollspaltenboden zeigen: der VGT demonstriert vor Ort

VGT Replik auf Ausreden der FPÖ, beim Vollspaltenverbot Schweine nicht mitzustimmen

VGT Replik auf Ausreden der FPÖ, beim Vollspaltenverbot Schweine nicht mitzustimmen

Es gibt seit 20 Jahren die Diskussion über den Vollspaltenboden in der Schweinehaltung – hat die FPÖ diese Zeit verschlafen? Die Entscheidung lautet: das Verbot jetzt oder nie

Fotogalerie aus Schweinefabriken mit Vollspaltenboden am Ballhausplatz

Fotogalerie aus Schweinefabriken mit Vollspaltenboden am Ballhausplatz

Tierschutzkundgebung gegen die „Argumente“ der FPÖ: sämtliche Ausreden lösen sich bei näherer Betrachtung in heiße Luft auf – Resümee: der FPÖ sind die Tiere egal!

Grüne bringen Resolution gegen Vollspaltenboden Schweinehaltung in burgenländischen Landtag

Grüne bringen Resolution gegen Vollspaltenboden Schweinehaltung in burgenländischen Landtag

Bei Pressekonferenz präsentierte LAbg Wolfgang Spitzmüller den Antrag zusammen mit VGT-Obmann Martin Balluch, der aktuelle Fotos aus 3 burgenländischen Schweinefabriken vorstellte

Internationaler Tag gegen Tiertransporte: Die Tiere leiden weiter

Internationaler Tag gegen Tiertransporte: Die Tiere leiden weiter

Am heutigen 14. Juni findet der Internationale Tag gegen Tiertransporte statt – weltweit nehmen Tierschützer_innen an Protesten teil. Der VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN (VGT) schließt sich in mehreren Bundesländern an.

Trotz expliziter Morddrohung: VGT protestierte heute vor Vollspalten Schweinefabriken

Trotz expliziter Morddrohung: VGT protestierte heute vor Vollspalten Schweinefabriken

„Wenn ihr kommt, bringe ich einen von Euch um“ sagte ein anonymer Anrufer im VGT-Büro; VGT zeigt grauenhafte Fotos aus den Betrieben - Zustände, wie sie die FPÖ offenbar wünscht

Richtigstellung von völlig falschem ORF-Bericht von Ulli Wolf zu Mayr-Melnhof Prozess

Richtigstellung von völlig falschem ORF-Bericht von Ulli Wolf zu Mayr-Melnhof Prozess

Medienrechtsprozess Salzburg: Richterin hat sowohl den VGT als auch Martin Balluch gestern in jedem einzelnen Punkt freigesprochen, in dem sie über Schuld oder Unschuld entschieden hat

Abstimmung zum Vollspaltenverbot Schweine: Die FPÖ hat den Tierschutz verraten!

Abstimmung zum Vollspaltenverbot Schweine: Die FPÖ hat den Tierschutz verraten!

Die FPÖ stimmte gegen einen Fristsetzungsantrag, um auf diese Weise drei harmlose Verbesserungen für Tiere, darunter die Strohpflicht für Schweine, zu verhindern

Fiaker-Skandalserie reißt nicht ab: Abgemagertes Pferd am Stephansplatz

Fiaker-Skandalserie reißt nicht ab: Abgemagertes Pferd am Stephansplatz

Nach dem gestrigen Angriff auf eine angemeldete Kundgebung sorgt jetzt ein neuer Fall von Pferde-Vernachlässigung für Entsetzen.

Morgen Donnerstag demonstriert der VGT vor 3 Vollspalten-Schweinebetrieben in NÖ

Morgen Donnerstag demonstriert der VGT vor 3 Vollspalten-Schweinebetrieben in NÖ

Heute bringt Liste JETZT Antrag auf Verbot von Vollspaltenböden in der Schweinehaltung im Parlament ein – der VGT weist auf aktuelle Bilder aus konkreten Schweinefabriken hin.

Fiaker-Fahrer attackierte friedliche VGT-Demo

Fiaker-Fahrer attackierte friedliche VGT-Demo

Bereits bei der ersten Protest-Kundgebung im heurigen Sommer kam es zu einem rücksichtslosen Angriff eines Fiaker-Fahrers gegen Tierschützer_innen.

VGT stellt richtig: dass es keine Schweinefabriken in Österreich gäbe ist ein Märchen

VGT stellt richtig: dass es keine Schweinefabriken in Österreich gäbe ist ein Märchen

Im Durchschnitt haben die Schweinefabriken Österreichs 500 Tiere pro Betrieb bzw. 1100 Schweine pro Jahr; 68 % der Schweine leben auf Betrieben mit mehr als 400 Tieren

Am 12. Juni kommt Antrag auf Verbot Vollspaltenboden Schweinehaltung ins Parlament

Am 12. Juni kommt Antrag auf Verbot Vollspaltenboden Schweinehaltung ins Parlament

Sämtliche Behauptungen der Schweineindustrie dazu sind falsch: Beschäftigungsmaterial ist ein Scherz, Betriebsgrößen verzerrte Statistik, Selbstversorgung leicht zu erhalten

mehr
Tierschutzunterricht

Tierschutzunterricht

Tierschutzunterricht ist eine der wesentlichsten Aktivitäten des VGT. Nur wenn mit den zukünftigen Generationen früh genug über Achtung und Respekt vor den Tieren gesprochen wird, können wir hoffen, dass sich irgendwann wirklich etwas Wesentliches im Umgang der Gesellschaft mit den Tieren ändert. Tierschutz ist eines der wichtigsten sozialen Themen unserer Zeit.

Kälbertransporte – Über 22 Stunden Strapazen und unzureichende Versorgung

Kälbertransporte – Über 22 Stunden Strapazen und unzureichende Versorgung

Der VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN hat Kälbertransporte von Österreich bis Spanien dokumentiert und dabei zahlreiche Gesetzesverstöße festgestellt.

Das neue Buch des VGT-Obmanns „Im Untergrund“ kann beim VGT bestellt werden

Das neue Buch des VGT-Obmanns „Im Untergrund“ kann beim VGT bestellt werden

Der Roman beschreibt die Geschichte eines jungen Akademikers, der schließlich auf seine Karriere verzichten muss, weil er sich immer entschlossener gegen die Misshandlung von Tieren einsetzt.

Soll bäuerliche Tierquälerei geschützt werden?

Soll bäuerliche Tierquälerei geschützt werden?

ÖVP-FPÖ-Regierung droht mit Angriff auf die Pressefreiheit und Undercover-Journalismus: Sie plant das Aufdecken von Missständen in der Tiernutzung zu verunmöglichen.

Wildtiere in der Stadt

Wildtiere in der Stadt

Übernehmen wir Verantwortung für unsere wilden Freund_innen

Komm zum Neuaktivtreffen!

Komm zum Neuaktivtreffen!

Hol dir Infos zu Tierschutz, zur Arbeit des VGT und wie jede_r selbst aktiv werden kann! Wir freuen uns über alle motivierten Interessierten, die im Sinne der Tiere echt was weiterbringen wollen!

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren