Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Tierschutz geht uns alle an!
< 0/0Titel >

Aktuell>> <<

Skandalurteil bei Tiertransport-Prozess in Feldkirch

Skandalurteil bei Tiertransport-Prozess in Feldkirch

VGT meldet Berufung gegen ein Urteil an, das praktisch feststellt es wäre ehrrührig für einen Transporteur wenn der VGT über faktisch vorliegende Gesetzesübertretungen berichtet. Und das obwohl noch nicht mal die Identität des Unternehmens genannt worden war.

Wien: Tausende Briefe gegen Vollspaltenboden in der Schweinehaltung ausgeliefert

Wien: Tausende Briefe gegen Vollspaltenboden in der Schweinehaltung ausgeliefert

Stroh im Kuvert und ein Link „www.vollspaltenboden.at“ - tausende Wiener und Wienerinnen fanden das in ihren Postkästen, auch die Landwirtschaftskammer

Nach Entlassung Kickls: Polizeipferde müssen weg!

Nach Entlassung Kickls: Polizeipferde müssen weg!

Das „Prestigeprojekt“ des ehemaligen Innenministers war reines Tierleid. VGT fordert sofortiges Ende der Pferdestaffel

Tiertransporteur fühlt sich von VGT beleidigt

Tiertransporteur fühlt sich von VGT beleidigt

Morgen öffentliche Verhandlung am Landesgericht Feldkirch/Vorarlberg – Transportunternehmer fordert Entschädigung

Tierschutzaktion: Fotoausstellung des Grauens

Tierschutzaktion: Fotoausstellung des Grauens

Die Haltung der Schweine auf harten Betonspalten ist ein Horror für die Tiere

VGT-Aktion: Wir wollen nicht am Klo schlafen!

VGT-Aktion: Wir wollen nicht am Klo schlafen!

Die Mehrheit der österreichischen Schweine lebt über ihren eigenen Exkrementen

Zeugnis für Regierung: Auch im Tierschutz ein „nicht genügend“

Zeugnis für Regierung: Auch im Tierschutz ein „nicht genügend“

Strache geht - und nach ihm sämtliche Minister_innen der FPÖ. Der VGT ortet ein Komplett-Versagen der türkis-blauen Regierung in Sachen Tierschutz

Niederlande: Mob von Schweinebauern terrorisiert Tierschutz, zertrümmert Autos

Niederlande: Mob von Schweinebauern terrorisiert Tierschutz, zertrümmert Autos

Als Reaktion auf friedlichen Protest gegen tierquälerische Schweinefabrik erscheint organisierte Bande von 200 Schlägern: Totalschaden an 4 Autos, angezündetes Zelt, Körperverletzung

Unterschreibe die Bürgerinitiative „End The Cage Age“!

Unterschreibe die Bürgerinitiative „End The Cage Age“!

Schon über 900.000 Menschen haben für ein Ende der Käfighaltung in Europa unterzeichnet.

Schweine Vollspaltenboden: Volksanwalt Dr. Kräuter leitet amtswegiges Prüfverfahren ein

Schweine Vollspaltenboden: Volksanwalt Dr. Kräuter leitet amtswegiges Prüfverfahren ein

Überprüft werden soll, warum die Vorgaben in der Tierhaltungsverordnung zu Vollspaltenböden bei Schweinen nicht der EU-Richtlinie von 2008 zu Mindestanforderungen entsprechen.

Österreichs Mastschweine müssen auf Vollspaltenböden ständig über ihrem Kot leben

Österreichs Mastschweine müssen auf Vollspaltenböden ständig über ihrem Kot leben

VGT-Aktion auf der Wiener Mariahilferstraße zeigt Schweine mit Atemmasken: ein Leben auf dem Plumpsklo, mit weniger Platz pro Schwein als eine Telefonzelle.

Morgen Donnerstag VGT-Aktion: Spaltenboden, Schweine mit Atemschutzmasken

Morgen Donnerstag VGT-Aktion: Spaltenboden, Schweine mit Atemschutzmasken

Der Gestank aus den Güllekanälen unter dem Vollspaltenboden führt zu Lungenerkrankungen und Augenentzündungen bei den Schweinen – VGT fordert Ende der Vollspaltenböden

Schweinehaltung Burgenland: 42.566 Tiere zu 45 % auf Vollspalten, zu 28 % im Stroh

Schweinehaltung Burgenland: 42.566 Tiere zu 45 % auf Vollspalten, zu 28 % im Stroh

VGT klärt Bevölkerung über tierquälerische Bodenbeschaffenheit bei Mastschweinen auf: 92 % geschwollene Gelenke, 4fache Mortalität, dramatisches Ohren- und Schwanzbeißen

Erfolg: Berlin gibt Fiakern hitzefrei ab 30 Grad!

Erfolg: Berlin gibt Fiakern hitzefrei ab 30 Grad!

Berlin folgt damit denselben wissenschaftlichen Argumenten, die der VGT seit Jahren an die  Wiener Stadtregierung heranträgt.

Grundrechte für Menschenaffen? – Perspektiven eines Primatologen

Grundrechte für Menschenaffen? – Perspektiven eines Primatologen

Pro-Tier, der Verband der Österreichischen Tierschutzorganisationen, lädt am Mittwoch dem 26. Juni 2019 ab 18 Uhr zu einem kontroversen Vortrag von Prof. Volker Sommer.

Einladung: VGT präsentiert Schweinebuchten mit Vollspalten und Stroh in Eisenstadt

Einladung: VGT präsentiert Schweinebuchten mit Vollspalten und Stroh in Eisenstadt

45 % der Schweine im Burgenland leben auf Vollspaltenboden, nur 28 % im Stroh – VGT vergleicht die Haltungsformen und ruft zur Abkehr von Vollspaltenböden auf

mehr
Tierschutzunterricht

Tierschutzunterricht

Tierschutzunterricht ist eine der wesentlichsten Aktivitäten des VGT. Nur wenn mit den zukünftigen Generationen früh genug über Achtung und Respekt vor den Tieren gesprochen wird, können wir hoffen, dass sich irgendwann wirklich etwas Wesentliches im Umgang der Gesellschaft mit den Tieren ändert. Tierschutz ist eines der wichtigsten sozialen Themen unserer Zeit.

Kälbertransporte – Über 22 Stunden Strapazen und unzureichende Versorgung

Kälbertransporte – Über 22 Stunden Strapazen und unzureichende Versorgung

Der VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN hat Kälbertransporte von Österreich bis Spanien dokumentiert und dabei zahlreiche Gesetzesverstöße festgestellt.

Das neue Buch des VGT-Obmanns „Im Untergrund“ kann beim VGT bestellt werden

Das neue Buch des VGT-Obmanns „Im Untergrund“ kann beim VGT bestellt werden

Der Roman beschreibt die Geschichte eines jungen Akademikers, der schließlich auf seine Karriere verzichten muss, weil er sich immer entschlossener gegen die Misshandlung von Tieren einsetzt.

Soll bäuerliche Tierquälerei geschützt werden?

Soll bäuerliche Tierquälerei geschützt werden?

ÖVP-FPÖ-Regierung droht mit Angriff auf die Pressefreiheit und Undercover-Journalismus: Sie plant das Aufdecken von Missständen in der Tiernutzung zu verunmöglichen.

Wildtiere in der Stadt

Wildtiere in der Stadt

Übernehmen wir Verantwortung für unsere wilden Freund_innen

Komm zum Neuaktivtreffen!

Komm zum Neuaktivtreffen!

Hol dir Infos zu Tierschutz, zur Arbeit des VGT und wie jede_r selbst aktiv werden kann! Wir freuen uns über alle motivierten Interessierten, die im Sinne der Tiere echt was weiterbringen wollen!

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren