Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Demokratie

Es mag überraschen, dass eine ethisch motivierte Vereinigung, die sich auf Tierschutz spezialisiert hat, in ihren Zielen auch die politische Bildung der Bevölkerung im Sinne der Grundsätze der österreichischen Bundesverfassung verfolgt. Die Antwort ist einfach: Wir haben als engagierte BürgerInnen die Erfahrung gemacht, von welch essentieller Bedeutung die Wahrung der Grundsätze der Bundesverfassung für unsere Aktivität ist und wir vermissen den Ethos, sich diesen Idealen verpflichtet zu fühlen, sowohl in der Bevölkerung als auch bei VertreterInnen der Verwaltung, der Justiz und der Politik.

Auch vereinsintern ist für den VGT Demokratie und die aktive Mitgestaltung des Vereins durch die Basis ein wichtiger und entscheidender Wert. Demokratie ist für den VGT keine leere Worthülse sondern gelebte Realität.

Chronologie Demokratie

Breite Sympathie mit entlassenen Tierschutzhäftlingen

Breite Sympathie mit entlassenen Tierschutzhäftlingen

VGT bedankt sich bei der Bevölkerung, den Grünen, der SPÖ und der gesamten Tierschutz-Szene und der Zivilgesellschaft für die Solidarität und das Vertrauen

Großdemomarsch für die Abschaffung des § 278a StGB

Großdemomarsch für die Abschaffung des § 278a StGB

800 Menschen marschierten für eine freie Zivilgesellschaft durch die Wiener Innenstadt

Großdemonstration gegen §278a StGB

Großdemonstration gegen §278a StGB

Die unglaubliche Polizeirepression auf Basis dieses "Mafia-Paragraphen" hat den Tierschutz getroffen – gemeint ist die ganze kritische Zivilgesellschaft

Tierschutz in die Verfassung – erfolgreicher Kampagnenstart? TierschützerInnen frei!

Tierschutz in die Verfassung – erfolgreicher Kampagnenstart? TierschützerInnen frei!

Zufall oder Ironie des Schicksals?

SPÖ Justizsprecher Dr. Jarolim nimmt neuerlich zum Tierschutz-Justizfall Stellung

SPÖ Justizsprecher Dr. Jarolim nimmt neuerlich zum Tierschutz-Justizfall Stellung

In seiner Pressekonferenz am 2. September 2008 geht Dr. Jarolim auf § 278a StGB ein

Tierschutzgefangene sind frei! U-Haft wurde für alle TierschützerInnen beendet

Tierschutzgefangene sind frei! U-Haft wurde für alle TierschützerInnen beendet

Heute ließ die Oberstaatsanwaltschaft Wien mit einer Presseerklärung aufhorchen: Alle 9 restlichen inhaftierten TierschützerInnen werden umgehend freigelassen

Tierschutz in die Verfassung – und nicht ins Gefängnis!

Tierschutz in die Verfassung – und nicht ins Gefängnis!

Vereint zum erneuten Kampagnenstart!

Unabhängige Kandidatur bei den Grünen

Unabhängige Kandidatur bei den Grünen

Seit über 100 Tagen sitzen 9 Tierschutz Aktivisten in U-Haft, ohne dass ihnen konkrete Straftaten vorgeworfen werden und ohne das Anklage erhoben wird

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren