Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Pelz

Pelzfarmen sind wohl der grausamste Verrat an Tieren, den der Mensch jemals hervorgebracht hat. Zu Millionen werden die Tiere in winzige strukturlose Käfige zusammengepfercht, wo sie monatelang dahinvegetieren und auf ihren grausamen Tod warten. Andere Pelztiere werden mit Metallfallen gefangen. Dabei sterben sie nicht, sondern werden nur schwer verletzt. Einmal gefangen müssen sie tagelang in schrecklichen Positionen verweilen bis sie schließlich getötet werden. Auf welche Art auch immer der Pelz „produziert“ wurde, es stecken immer unermessliche Qualen dahinter.

Chronologie Pelz

Weitere Aktionen des VGT gegen den Pelzhandel bei Peek&Cloppenburg

Weitere Aktionen des VGT gegen den Pelzhandel bei Peek&Cloppenburg

P&C verkauft Tierpelze. Von allen österreichischen Kaufhäusern hat P&C die meisten Pelze im Sortiment. Während der Pelzhandel in Österreich weiter abnimmt

Anti-Pelz-Aktion bei Peek&Cloppenburg mit Dan Matthews

Anti-Pelz-Aktion bei Peek&Cloppenburg mit Dan Matthews

Mit Sprüchen wie "Pelzproduktion ist illegal in Österreich", "Pelz ist Tierqual", Pelz - Massaker für Eitelkeit" und "Nein zu Pelz bei Peek&Cloppenburg" machten die TierschützerInnen auf die Verantwortung des Kaufhauses "P&C" gegenüber millionenfacher Tierquälerei aufmerksam.

Kampagne gegen Pelzverkauf bei Peek&Cloppenburg (P&C)

Kampagne gegen Pelzverkauf bei Peek&Cloppenburg (P&C)

Das Kaufhaus P&C ist europaweit bzgl. Pelz eines der wichtigsten Modekaufhäuser. Das in Deutschland, Österreich und der Schweiz ansässige Unternehmen ist für den Tod hunderttausender so genannter Pelztiere verantwortlich. Da die Produktion von Pelzen in Österreich seit 1998 bereits verboten ist, möchte der VGT jetzt auch die Kaufhäuser dazu bringen, nicht in Produkten wie Pelz zu handeln, deren Herstellung aus ethischen Gründen untersagt wurde.

Wien: Großdemonstration gegen Pelz

Wien: Großdemonstration gegen Pelz

Die Plattform gegen Pelz, der sich auch der Verein gegen Tierfabriken angeschlossen hat, veranstaltet eine Kundgebung gegen das Töten von so genannten Pelztieren. Begleitet werden die zweibeinigen TeilnehmerInnen von Hunden, deren Artgenossen ja in vielen Fällen direkte Opfer der Pelzindustrie sind.

Ethischer Konsum: ÖsterreicherInnen sagen NEIN zu Pelz

Ethischer Konsum: ÖsterreicherInnen sagen NEIN zu Pelz

Seit den Achtziger-Jahren sinkende Umsätze bei Pelzwaren

Pelzmodeschau von Tierschützern verhindert

Pelzmodeschau von Tierschützern verhindert

Pelzmodels bei Frauenmesse in der Stadthalle ausgebuht: Veranstalter zeigen Anti-Pelz Plakate - Kürschner ziehen Pelze aus Modeschau zurück

Pelz - grausam wie eh und je

Pelz - grausam wie eh und je

Mahnwache gegen Pelztierleid

Mahnwache gegen Pelztierleid

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren