Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (28.10.2015)

Steiermark, am 28.10.2015

Tierschutzunterricht in der Steiermark

Seit einigen Jahren bieten wir nun auch in der Steiermark Tierschutzunterricht für alle Altersstufen an.

Wir erkannten die Notwendigkeit eines solchen gesellschaftsbildenden Programms schon früh und der ungebrochene Erfolg bei SchülerInnen und LehrerInnen ist eindeutig zu sehen. Bereits jetzt ist unser Tierschutzlehrer für das gesamte Semester ausgebucht.

In Volksschulen nähern wir uns dem Thema Tierschutz altersgerecht durch die Frage „Wie geht es verschiedenen Tieren in bestimmten Situationen?“ an. Durch einen lösungsorientierten Ansatz lernen die Kinder, wie sie selbst in ihrem Alltag zu einem besseren Leben für unsere Mitlebewesen beitragen können. Im Stationenbetrieb können die Kinder anschließend das Gelernte spielerisch umsetzen.

In der Mittel- und Oberstufe werden einzelne Themen nach SchülerInnen- und LehrerInnenwunsch aufbereitet. Vor allem die sogenannten Nutztiere der Österreichischen Landwirtschaft (Schweine, Rinder, Hühner, ...), Tierversuche und die ökologischen Auswirkungen der industriellen Tierwirtschaft sind gefragte Themen.

Wollen auch Sie für das Sommersemester 2016 einen Tierschutzworkshop für Ihre Klasse oder Ihre Schule in der Steiermark haben, kontaktieren Sie einfach unseren Tierschutzlehrer: jakob.seidl@vgt.at

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen. Der Tierschutzunterricht wird von uns kostenlos angeboten, wir freuen uns aber natürlich über freiwillige Spenden.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren