Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Wien, am 03.12.2019

Am 10. Dezember ist der Tag der Tierrechte.

Aktivist_innen des VGT machen mit einer Aktion in Wien darauf aufmerksam, dass auch sogenannte Nutztiere die grundlegendsten Rechte brauchen.

Ort: Mariahilferstraße/Ecke Neubaugasse 1070 Wien
Zeit:

Es geht nicht um abstruse Forderungen wie Stimmrecht für Tiere oder das Recht auf Bildung. Es geht schlicht um das Recht auf physische und psychische Unversehrtheit.

Ob Nutz-, Heimtier oder Mensch – alle haben die Fähigkeit, Schmerz, Trauer, Angst und Freude zu empfinden. Sehnsucht nach Artgenossen, Mutterliebe – all das sind Grundbedürfnisse, die erfüllt sein müssen, um sich wohlzufühlen. Nichts davon können Nutztiere normalerweise ausleben!

Deshalb zeigen wir in einer künstlerischen Darbietung, wie ein Richter über das Recht der Tiere entscheidet.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren