Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Wien, am 02.06.2021

Krötenglück: Amphibienprojekt Hanslteich mit Erfolg beendet

Gute Saison für die Amphibienretter:innen des VGT

Im zweiten Jahr betreuen Studierende der Uni Wien (Biologie) und VGT Tierschützer:innen unter der Leitung des VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN das Amphibienschutzprojekt Hanslteich. Mittels „Zaun-Kübel-Methode“ wird über eine Strecke von 600 Metern an beiden Fahrbahnseiten der Amundsenstraße/Hernals ein mobiler Zaun errichtet, und in Kübeln gesammelte Amphibien sicher über die Straße gebracht. Auch die heurige Saison war wieder ein voller Erfolg für den Tierschutz: sage und schreibe 1.286 Tiere wurden von Februar bis Mai gerettet. Und zwar wurden genau 1.208 Erdkröten, 31 Springfrösche, 14 Grasfrösche, 13 Molche und 20 Feuersalamander sicher über die Straße gebracht. Das sind um 165 mehr Tiere als im letzten Jahr.

Projektleiterin Heidi Lacroix ist hochzufrieden mit der heurigen Saison: Trotz Lockdowns und erschwerender Auflagen ist es uns auch heuer wieder gelungen, sehr viele Tiere vor dem Überfahrenwerden zu retten. Der Einsatz am Zaun war nicht nur für die Kröten und Frösche lebensrettend, sondern hat auch den ehrenamtlichen Tierschützer:innen gut getan. Wer bereits zu Sonnenaufgang im Wald steht und den Vögeln bei ihrem morgendlichen Gesang zuhören darf, hat einen stressfreieren Start in den Tag. Es ist ein gutes Gefühl, zu helfen und einer sinnstiftenden Tätigkeit nachzugehen – besonders in der Natur. Wir sind froh, dass wir die Saison so erfolgreich abschließen können.

Dank gilt auch der Stadt Wien – Umweltschutz, die dieses Projekt mit der Bereitstellung eines Zaunes sowie Auf- und Abbauarbeiten unterstützt.

Der VGT wird auch im nächsten Frühjahr die Amphibienstrecke Hanslteich betreuen – 10 Wochen lang, zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.


Pressefotos frei zum Abdruck (Copyright: VGT.at)

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren