Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Demokratie

Es mag überraschen, dass eine ethisch motivierte Vereinigung, die sich auf Tierschutz spezialisiert hat, in ihren Zielen auch die politische Bildung der Bevölkerung im Sinne der Grundsätze der österreichischen Bundesverfassung verfolgt. Die Antwort ist einfach: Wir haben als engagierte BürgerInnen die Erfahrung gemacht, von welch essentieller Bedeutung die Wahrung der Grundsätze der Bundesverfassung für unsere Aktivität ist und wir vermissen den Ethos, sich diesen Idealen verpflichtet zu fühlen, sowohl in der Bevölkerung als auch bei VertreterInnen der Verwaltung, der Justiz und der Politik.

Auch vereinsintern ist für den VGT Demokratie und die aktive Mitgestaltung des Vereins durch die Basis ein wichtiger und entscheidender Wert. Demokratie ist für den VGT keine leere Worthülse sondern gelebte Realität.

Chronologie Demokratie

Gestern 700. Demo gegen Vollspaltenboden anlässlich des Hearings im Parlament

Gestern 700. Demo gegen Vollspaltenboden anlässlich des Hearings im Parlament

Hearing im Gesundheitsausschuss des Parlaments zum Tierschutzvolksbegehren: klares Votum für ein Ende der Haltung auf Vollspaltenboden.

VGT fordert zum heutigen Hearing zum Tierschutzvolksbegehren einen großen Wurf

VGT fordert zum heutigen Hearing zum Tierschutzvolksbegehren einen großen Wurf

Über 400.000 Menschen haben gegen die Massentierhaltung unterschrieben: Ende des Vollspaltenbodens, verpflichtende Stroheinstreu, Verbandsklage für Tierschutz.

Am 2. Mai 2021 jährt sich der Freispruch im Tierschutzprozess zum 10. Mal

Am 2. Mai 2021 jährt sich der Freispruch im Tierschutzprozess zum 10. Mal

3 Jahre massiver Repression gegen den Tierschutz mit eigener SOKO, 2 Spitzeloperationen und Überwachungsmaßnahmen gegen 267 Personen war damit zuende gegangen.

VGT mit Stroh und Vollspaltenboden zum Ministerrat vor Bundeskanzleramt

VGT mit Stroh und Vollspaltenboden zum Ministerrat vor Bundeskanzleramt

Tierschützer:innen werden nicht müde, die Bundesregierung an ihre Verantwortung zu erinnern, den Schweinen endlich zu helfen.

E-Mail Appell an Tierschutzminister Mückstein

E-Mail Appell an Tierschutzminister Mückstein

Bitte appellieren Sie an den neuen Tierschutzminister Wolfgang Mückstein, die Haltung von Schweinen auf Vollspaltenboden zu verbieten!

Schlachthof-Prozess: Protest-Aktion vor dem Gericht

Schlachthof-Prozess: Protest-Aktion vor dem Gericht

Tierschützer:innen des VGT hielten eine Kundgebung vor dem Landesgericht für Strafsachen ab und üben Kritik an den Behörden.

Demonstrationen zu Schiffskatastrophe: Kälber als Abfallprodukt der Milchindustrie

Demonstrationen zu Schiffskatastrophe: Kälber als Abfallprodukt der Milchindustrie

Bundesweite Demonstrationen des VGT fordern von den spanischen Behörden, der österreichischen Bundesregierung und der EU-Kommission, die Exporte sofort zu stoppen.

VfGH gibt VGT recht: Tiermasken auf Tierschutzaktionen trotz Verhüllungsverbots erlaubt

VfGH gibt VGT recht: Tiermasken auf Tierschutzaktionen trotz Verhüllungsverbots erlaubt

Verfassungsgerichtshof: Die Nutzung von Tiermasken bei Tierschutzaktionen ist wesentlicher Teil des Grundrechts auf freie Meinungsäußerung

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren