Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Jagd

Aus dem Bundestierschutzgesetz ist die Jagd grundsätzlich ausgenommen. Bei der Jagd gilt somit kurioserweise, dass die TäterInnen selbst, also die JägerInnen, bestimmen dürfen, welche Taten „weidgerecht“, also legal, sind. Insgesamt gibt es in Österreich etwa 110.000 Jäger, die etwa 600.000 Säugetiere und 320.000 Vögel pro Jahr töten. Der VGT spricht sich ohne wenn und aber gegen jegliche Jagd zur reinen Unterhaltung der Jäger aus. Tiere sind leidensfähige Lebewesen. Sie brutal zu töten kann nicht mit der Ernte von Pflanzen verglichen werden, wie die Jägerschaft das meistens tut.

Chronologie Jagd

VGT dokumentiert illegale Jagd auf Zuchtenten an der Leitha im Nordburgenland

VGT dokumentiert illegale Jagd auf Zuchtenten an der Leitha im Nordburgenland

Abschuss weiblicher Enten im Jahr des Aussetzens verboten; VGT überrascht Jagdgesellschaft beim Massenabschuss der ausgesetzten Tiere, auch der weiblichen, am Komitatskanal

Neue Petition für ein Gatterjagdverbot in Salzburg!

Neue Petition für ein Gatterjagdverbot in Salzburg!

VGT ruft die Salzburger Landesregierung auf, den Tierschutz ernst zu nehmen: auch das letzte Bundesland Österreichs muss jagdgatterfrei werden!

Gatterjagd: 8 Bundesländer haben Verbote, nur Salzburg erlaubt Ballern im Bordell

Gatterjagd: 8 Bundesländer haben Verbote, nur Salzburg erlaubt Ballern im Bordell

VGT präsentiert in Salzburger Altstadt sämtliche Gatterjagdverbote und Übergangsfristen der Bundesländer; Salzburg als das Letzte ohne Verbot trotz Versprechens von Landesrat Schwaiger

Einladung morgen VGT-Aktion: nur Salzburg erlaubt noch die Gatterjagd

Einladung morgen VGT-Aktion: nur Salzburg erlaubt noch die Gatterjagd

„Salzburg ist das Letzte!“ - die anderen acht Bundesländer präsentieren ihre Gatterjagdverbote am Alten Markt in 5020 Salzburg

Pressekonferenz Grüne und VGT: 1000e Enten auf Grund der Republik Österreich ausgesetzt!

Pressekonferenz Grüne und VGT: 1000e Enten auf Grund der Republik Österreich ausgesetzt!

Verwaltung obliegt Landesrätin Eisenkopf – war darüber nicht informiert, Grüne kündigen Anfrage, ob es Bewilligung für auf Grund der Rep. Österreich aufgestellte Entenvoliere gibt, an

Einladung Pressekonferenz: 1000e Enten auf Grundstück der Republik Österreich ausgesetzt

Einladung Pressekonferenz: 1000e Enten auf Grundstück der Republik Österreich ausgesetzt

An der Leitha, der Kleinen Leitha und dem Komitatskanal setzen Jagdpächter 1000e Zuchtenten aus: VGT und Grüne präsentieren Wasserproben und Konsequenzen dieser „Jagd“praxis

Schluss mit der Hetze gegen den Wolf!

Schluss mit der Hetze gegen den Wolf!

Laternenumzug für Wölfe: Trotz den wilden Schauermärchen der Jägerschaft wollen viele Menschen auch in Österreich wieder eine gesunde Wolfspopulation zulassen.

VGT-Brief an Politik: Gericht bestätigt Gewalttaten von Mayr-Melnhof gegen Tierschützer

VGT-Brief an Politik: Gericht bestätigt Gewalttaten von Mayr-Melnhof gegen Tierschützer

Landesverwaltungsgericht urteilte nicht nur, dass Mayr-Melnhof eine Videokamera mit Gewalt entwendet, sondern auch, dass er Tierschützer in seiner Menschenwürde verletzt hat.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren