Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Jagd

Aus dem Bundestierschutzgesetz ist die Jagd grundsätzlich ausgenommen. Bei der Jagd gilt somit kurioserweise, dass die TäterInnen selbst, also die JägerInnen, bestimmen dürfen, welche Taten „weidgerecht“, also legal, sind. Insgesamt gibt es in Österreich etwa 110.000 Jäger, die etwa 600.000 Säugetiere und 320.000 Vögel pro Jahr töten. Der VGT spricht sich ohne wenn und aber gegen jegliche Jagd zur reinen Unterhaltung der Jäger aus. Tiere sind leidensfähige Lebewesen. Sie brutal zu töten kann nicht mit der Ernte von Pflanzen verglichen werden, wie die Jägerschaft das meistens tut.

Chronologie Jagd

Mayr-Melnhof sperrt sein Jagdgatter 2 Monate lang für die Öffentlichkeit

Mayr-Melnhof sperrt sein Jagdgatter 2 Monate lang für die Öffentlichkeit

Damit soll offenbar verhindert werden, dass Tierschutzorganisationen die brutalen Treibjagden dokumentieren können – die BH zeigt sich wieder als Mayr-Melnhof Büttel.

Überfall von Mayr-Melnhof: Landverwaltungsgericht spricht Tierschützer frei

Überfall von Mayr-Melnhof: Landverwaltungsgericht spricht Tierschützer frei

Mayr-Melnhof hatte Tierschützer wegen Gesichtsverhüllung, Betreten des Jagdgebiets und Weigerung sich auszuweisen angezeigt: sämtliche Strafen aufgehoben!

VGT gibt Stellungnahme zu geplantem Gatterjagdverbot in Salzburg ab

VGT gibt Stellungnahme zu geplantem Gatterjagdverbot in Salzburg ab

Positiv sieht der VGT das Verbot zukünftiger Gatter und das Aussetzverbot für Enten und Fasane, negativ die laxen Anforderungen an bestehende Gatter wie Mayr-Melnhofs.

Jetzt Demo: VGT fordert BH auf, Waldverwüstung im Jagdgatter Mayr-Melnhof  zu beenden

Jetzt Demo: VGT fordert BH auf, Waldverwüstung im Jagdgatter Mayr-Melnhof zu beenden

Heute am Landesgericht Salzburg: Amtshaftungsklage gegen BH Salzburg-Umgebung, von Mayr-Melnhof mit Gewalt entwendete Kamera ist zu ersetzen

Einladung: Heute Montag VGT-Wolfsausstellung in Zwettl und Melk

Einladung: Heute Montag VGT-Wolfsausstellung in Zwettl und Melk

Auf 16 großen Plakaten bietet der VGT seriöse Informationen statt Jägerlatein; zusätzlich wird ein echter elektrischer Herdenschutzzaun präsentiert.

Erfolgreiche Pro-Wolf Kundgebungen des VGT im Waldviertel

Erfolgreiche Pro-Wolf Kundgebungen des VGT im Waldviertel

Mehrheit der Passant_innen ist pro Wolf eingestellt, aber hitzige Diskussionen mit Jägern und Landwirtschaftsfunktionären – Polizei agiert souverän

Nach 9 ½ Stunden Bürobesetzung Schwaiger beendet: Gespräch mit Landesrat möglich

Nach 9 ½ Stunden Bürobesetzung Schwaiger beendet: Gespräch mit Landesrat möglich

Für Jagdgatter Mayr-Melnhof beginnt die Uhr zu ticken: Enten auszusetzen sofort verboten, Damhirsche ab 2027 frei, Wildschweinpopulation wird stark reduziert werden müssen

Gegen den Abschuss von ausgesetzen Fasanen: Mahnwache vor dem steirischen Landhaus

Gegen den Abschuss von ausgesetzen Fasanen: Mahnwache vor dem steirischen Landhaus

Tierschutz-Aktivist_innen richten Appell an Politik

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren