Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Vegan

Menschen, die sich dem Tierschutz verbunden fühlen, die die schreckliche Verindustrialisierung der Tiere in der heutigen Zeit nicht unterstützen möchten, oder sogar im Tierschutz aktiv werden wollen, setzen sich früher oder später mit ihrem eigenen Verhalten und dem der Gesellschaft auseinander:
  • Ist es möglich, derartig viele Tiere zu essen und diesen ein lebenswertes Leben zu ermöglichen?
  • Wie könnten in Österreich die etwa 80 Mio Hühner, 5 Mio Schweine und 2 Mio Rinder, die der Mensch pro Jahr tötet, gehalten werden, wenn alle die Möglichkeit haben sollen, frei über die Wiesen zu laufen?
  • Wenn es gesundheitlich möglich oder sogar vorteilhaft ist - und aufgrund des Angebots noch dazu immer einfacher wird - auch ohne Tierprodukte fantastisch gut zu essen und zu leben, ist es dann angebracht, den eigenen Gaumenkitzel über das Interesse eines Tieres zu stellen, das leben will?
  • Wenn die Tierproduktion zu einem sehr großen Anteil für Klimawandel und Ressourcenverschwendung verantwortlich ist, ist es dann noch zu verantworten, Tierprodukte zu konsumieren? Überhaupt in einem derart enormen Ausmaß, wie noch in keiner geschichtlichen Periode zuvor?

Aufgrund der großen Vorteile einer veganen Lebensweise für die Gesellschaft, die Menschen, die Umwelt und die Tiere, informiert der VGT über dieses Thema.

Chronologie Vegetarismus

Vegane Ei-Alternativen

Vegane Ei-Alternativen

Jedes Jahr werden in Österreich etwa 9 Millionen männliche Küken sofort nach dem Schlüpfen getötet, weil sie keine Eier legen und für die Ei-Industrie wertlos sind (Quelle: Statistik Austria). Dabei können Eier in der Ernährung leicht weggelassen oder ersetzt werden.

Neujahrsvorsätze für ein tierleidfreies Jahr

Neujahrsvorsätze für ein tierleidfreies Jahr

Mit diesen 5 Neujahrsvorsätzen wird das Jahr 2022 nachhaltig, tierlieb und schön!

Germ / Hefe – vegan?

Germ / Hefe – vegan?

Hefe, auf österreichisch Germ, bezeichnet einzellige Pilze, die zum Beispiel zum Backen verwendet werden.

Karmin / E 120

Karmin / E 120

Echtes Karmin, auch oft als E 120 auf der Zutatenliste vermerkt, ist ein Farbstoff, der aus Läusen hergestellt wird. Produkte mit Karmin sind daher nicht vegan.

Vegan Backen

Vegan Backen

Mit ein paar einfachen Tricks kann man auch aus den traditionellsten Familienrezepten eine tierleidfreie Köstlichkeit zaubern.

Die besten veganen Keksrezepte für den Lockdown

Die besten veganen Keksrezepte für den Lockdown

Die Weihnachtsmärkte haben zu, doch ihr wollt Weihnachtskekse naschen? Kein Problem, mit unseren Rezeptideen könnt ihr selbst wunderbare Weihnachtsbäckerei zaubern!

(K)ein Fest der Liebe!

(K)ein Fest der Liebe!

In einer Weihnachtsaktion am 16. Dezember zwischen 10 und 11 Uhr am Wiener Stephansplatz stellen Aktivist:innen des VGT das Letzte Abendmahl zur Abwechslung in einer einmal tierfreundlichen Weise dar.

Thanksgiving – Kein Fest für Truthähne

Thanksgiving – Kein Fest für Truthähne

Jährlich werden allein in den USA um die 46 Millionen Tiere nur für diesen Feiertag getötet, an dem traditionell ein gefüllter Truthahn auf den Tisch kommt.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren