Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü
Wien, am 05.12.2023

Grab im Gedenken an Mastrinder auf Vollspaltenboden im Wiener Stadtpark entdeckt!

Ein Leben voller Leid, gerade wenn es zwischen 1½ und 2½ Jahre andauert, ist für jedes leidensfähige Lebewesen besonders tragisch.

Rinder sind lebensfrohe Wesen. In der Sonne machen sie oft Luftsprünge, vor allem wenn sie noch jünger und beweglicher sind. Bei Niederschlag lassen sie sich abregnen. Und auch jetzt im Schnee genießen sie es, wenn sie in der Weite der Landschaft – auf entsprechend großer ganzjähriger Weide – herumgehen können. Wie anders das Leben auf dem Beton-Vollspaltenboden, was gerade für Maststiere Österreichs die Norm darstellt. Kein Schritt, ohne an andere Tiere in der Bucht anzustoßen, kein Niederlegen ohne Schmerzen, Zungenschnalzen vor Langeweile, mit oft blutendem Schwanzende, wenn andere auf den scharfen Kanten draufgestiegen sind. Im Gedenken an das lebenslange Leid dieser Tiere haben heute Tierschützer:innen im Wiener Stadtpark ein Grab errichtet. „RIP. Alle Rinder, die auf Vollspaltenboden gelitten haben“ steht dort.

VGT-Obmann DDr. Martin Balluch dazu: Für mitfühlende Menschen ist kaum zu fassen, was diese Tiere mitmachen. Ich kann nur hoffen, dass wir als Gesellschaft die Haltung auf Vollspaltenboden für alle Tiere, auch für Mastrinder, bald beenden!

Pressefotos (Copyright: VGT.at)

Deine Privatsphäre ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies und verwandte Technologien, um unsere Website weiter zu entwickeln, um unsere Bewerbung dieser Website zu optimieren, die Ergebnisse zu messen und zu verstehen, woher unsere Besucher:innen kommen.

Du kannst die Cookies hier auswählen oder ablehnen.

DatenschutzhinweisImpressum
Einstellungen Alle ablehnen Alle erlauben

Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Die notwendigen Cookies sind zur Funktion der Website unverzichtbar und können daher nicht deaktiviert werden.

Tracking und Performance

Mit diesen Cookies können wir analysieren, wie Besucher:innen unsere Website nutzen.

Wir können beispielsweise nachverfolgen, wie lange du auf der Website bleibst oder welche Seiten du besuchst. Das hilft uns unser Angebot zu optimieren.

Du bleibst aber anonym, denn die Daten werden nur statistisch ausgewertet.

Targeting und Werbung

Diese Targeting Technologien nutzen wir, um den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen und um Zielgruppen für diese zu definieren.

Konkret kann das Unternehmen Meta Informationen, die auf unserer Website gesammelt werden, mit anderen Informationen die dem Unternehmen bereits zur Verfügung stehen, kombinieren. Auf diese Weise können wir Menschen in den sozialen Medien Facebook und Instagram möglichst gezielt ansprechen.

Speichern Alle erlauben