Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Tierethik

Praktisch die gesamte Tätigkeit des VGT zielt darauf ab, eine persönliche und gesellschaftliche Reflexion der Mensch-Tier-Beziehung anzuregen. Zum Teil fördert der Verein diese Diskussion durch konkrete Kampagnen zu besonders brutalen Formen des Umgangs mit Tieren, etwa zu spezifischen Praktiken in der Nutztierhaltung. Zum Teil dadurch, dass Missstände aufgedeckt und damit öffentliche Aufmerksamkeit erregen. Zu guter Letzt beschäftigt sich der VGT aber auch damit, ganz konkret eine intellektuelle Beschäftigung mit Tierethik durch die Teilnahme und Organisation einschlägiger Veranstaltungen zu fördern.

Der VGT organisiert beispielsweise etwa alle 2 Jahre Tierrechtskonferenzen, sei es für Österreich allein oder international, wie z.B. für den gesamten süd- und osteuropäischen Raum, siehe www.tierrechtskongress.at. Dafür werden auch internationale Kapazitäten eingeladen, die ihr Fachwissen und ihre Erfahrung in die Diskussion einbringen können.

Ebenso gibt es jährlich durch den VGT eine Serie von sogenannten Animal Liberation Workshops quer durch Österreich und international, siehe vgt.at/alw. Im Rahmen dieser zweitägigen Veranstaltungen werden theoretische und praktische Fragen zur Tierethik erläutert und Antworten gemeinsam erarbeitet.

Mit zahlreichen öffentlichen Vorträgen und Podiumsdiskussionen, die auch Bezüge zu anderen sozialen Bewegungen herstellen, wird Tierethik politisiert und zu einem ernsthaften, gesellschaftlichen Anliegen, das alle betrifft.

Der Obmann des VGT, Martin Balluch, hat auch zwei wissenschaftliche Bücher veröffentlicht, die sich mit Tierethik befassen, nämlich Die Kontinuität von Bewusstsein und Der Hund und sein Philosoph, die beide im VGT-Shop erhältlich sind.

Chronologie Tierethik

VGT-Aktion zum Tag der Tierrechte am 10.12.: Mensch als Fleischstück auf 2 m großem Teller

VGT-Aktion zum Tag der Tierrechte am 10.12.: Mensch als Fleischstück auf 2 m großem Teller

International wird an diesem Tag der Tiere gedacht, die noch immer als rechtlose Sachen und lediglich als Fleischprodukte gelten, statt dass ihre Interessen anerkannt werden

Einladung: morgen Dienstag VGT-Aktion in Wien zum internationalen Tag der Tierrechte

Einladung: morgen Dienstag VGT-Aktion in Wien zum internationalen Tag der Tierrechte

Solange Tiere als Sachen gelten, müssen Einzelpersonen und NGOs wie der VGT für ihre Interessen eintreten – Mensch als Fleischspeise auf überdimensionalem Teller

„Fleischtassen-Aktion“: Versetz dich in die Lage der Tiere!

„Fleischtassen-Aktion“: Versetz dich in die Lage der Tiere!

Tierschützer:innen des VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN in menschengroßen Fleischpackungen in der Grazer Herrengasse

Einladung: „Fleischtassen“-Aktion für ein Ende der Tierausbeutung

Einladung: „Fleischtassen“-Aktion für ein Ende der Tierausbeutung

VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN präsentiert „menschliche Fleischpackungen“ in der Grazer Innenstadt

Das war der 8. Österreichische Tierrechtskongress

Das war der 8. Österreichische Tierrechtskongress

4 Tage, über 50 Vortragende und knapp 250 Teilnehmende machten den Tierrechtskongress zum vollen Erfolg

VGT-Aktion zum Welttierschutztag: 4 Menschen in Fleischtassen am Wiener Stephansplatz

VGT-Aktion zum Welttierschutztag: 4 Menschen in Fleischtassen am Wiener Stephansplatz

VGT appelliert an die Gesellschaft, den Fleischkonsum einzuschränken: den Tieren zuliebe, aber auch weil für 1 kg Schweinefleisch 6 kg pflanzliche Nahrung in Kot verwandelt wird.

Vortrag: Haben Tiere Rechte? - Die naturwissenschaftliche Sicht

Vortrag: Haben Tiere Rechte? - Die naturwissenschaftliche Sicht

Anfang September hielt VGT-Obmann DDr. Martin Balluch im Wiener SkyDome einen Vortrag zur Begründung einer speziesübergreifenden rationalen Ethik.

Veganmania auf der Donauinsel

Veganmania auf der Donauinsel

Am Wochenende vom 26. bis 28. August fand das vegane Sommerfest „Veganmania“ auf der Wiener Donauinsel statt. Drei Tage lang konnte hier die vegane Lebensweise gefeiert werden.

Deine Privatsphäre ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies und verwandte Technologien, um unsere Website weiter zu entwickeln, um unsere Bewerbung dieser Website zu optimieren, die Ergebnisse zu messen und zu verstehen, woher unsere Besucher:innen kommen.

Du kannst die Cookies hier auswählen oder ablehnen.

DatenschutzhinweisImpressum
Einstellungen Alle ablehnen Alle erlauben

Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Die notwendigen Cookies sind zur Funktion der Website unverzichtbar und können daher nicht deaktiviert werden.

Tracking und Performance

Mit diesen Cookies können wir analysieren, wie Besucher:innen unsere Website nutzen.

Wir können beispielsweise nachverfolgen, wie lange du auf der Website bleibst oder welche Seiten du besuchst. Das hilft uns unser Angebot zu optimieren.

Du bleibst aber anonym, denn die Daten werden nur statistisch ausgewertet.

Targeting und Werbung

Diese Targeting Technologien nutzen wir, um den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen und um Zielgruppen für diese zu definieren.

Konkret kann das Unternehmen Meta Informationen, die auf unserer Website gesammelt werden, mit anderen Informationen die dem Unternehmen bereits zur Verfügung stehen, kombinieren. Auf diese Weise können wir Menschen in den sozialen Medien Facebook und Instagram möglichst gezielt ansprechen.

Speichern Alle erlauben