Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Vegan

Menschen, die sich dem Tierschutz verbunden fühlen, die schreckliche Verindustrialisierung der Tiere in der heutigen Zeit nicht unterstützen möchten oder sogar im Tierschutz aktiv werden wollen, setzen sich früher oder später mit ihrem eigenen Verhalten und dem der Gesellschaft auseinander:
  • Ist es möglich derartig viele Tiere zu essen und diesen ein lebenswertes Leben zu ermöglichen?
  • Wie könnten in Österreich die etwa 65 Mio Hühner, 5 Mio Schweine und 2 Mio Rinder die es pro Jahr gibt, gehalten werden, wenn alle die Möglichkeit haben sollen, frei über die Wiesen zu laufen?
  • Wenn es gesundheitlich möglich oder sogar vorteilhaft ist - und aufgrund des Angebots noch dazu immer einfacher wird - auch ohne Tierprodukte fantastisch gut zu essen und zu leben, ist es dann angebracht, den eigenen Gaumenkitzel über das Interesse eines Tieres zu stellen, das leben will?
  • Wenn die Tierproduktion zu einen sehr großen Anteil für Klimawandel und Ressourcenverschwendung verantwortlich ist, ist es dann noch zu verantworten Tierprodukte zu konsumieren? Überhaupt in einem derartig enormen Ausmaß, wie noch in keiner geschichtlichen Periode zuvor?
Aufgrund der großen Vorteile einer veganen Lebensführung für die Gesellschaft, die Menschen, die Umwelt und die Tiere, informiert der VGT über dieses Thema.

Chronologie Vegetarismus

Vegane Klima-Aktivistin Greta Thunberg zu Besuch in Wien

Vegane Klima-Aktivistin Greta Thunberg zu Besuch in Wien

Am Freitag, 31. Mai war die schwedische Aktivistin Greta beim Klimastreik von Fridays-For-Future dabei und hielt zum Abschluss am Schwarzenbergplatz eine Rede.

„Tag der Milch“: Frauen öffentlich gemolken.

„Tag der Milch“: Frauen öffentlich gemolken.

Unter dem Motto „Meine Mama – meine Milch“ veranstalteten Aktivist_innen des VGT anlässlich des Tages der Milch in der Molkereihochburg Baden eine Aufsehen erregende Aktion.

Tipps und Rezepte für ein tierleidfreies Ostern

Tipps und Rezepte für ein tierleidfreies Ostern

Eier gehören für die meisten Menschen einfach zu Ostern dazu. Egal ob als gefärbte Ostereier oder in Rezepten wie Striezel oder Osterlamm, Eier findet man zu diesem Feiertag überall. Doch leider steckt in Eiern auch viel Tierleid.

Weltwassertag: Ressourcenschonen durch pflanzliche Ernährung

Weltwassertag: Ressourcenschonen durch pflanzliche Ernährung

Wie jedes Jahr wird am 22. März der Weltwassertag begangen. Einer der größten Wasserverschwender ist leider immer noch die Fleischproduktion.

FridaysForFuture: VGT unterstützt weltweite Studierendenproteste für mehr Klimaschutz

FridaysForFuture: VGT unterstützt weltweite Studierendenproteste für mehr Klimaschutz

Am Freitag fand der erste weltweite Klimastreik von „FridaysForFuture“ statt. Der VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN hat die Anliegen der Studierenden in mehreren österreichischen Städten unterstützt.

Animal Liberation Weekend - ALW in Wien

Animal Liberation Weekend - ALW in Wien

Etwa 100 Personen haben an diesem Wochenende den ersten ALW-Termin des Jahres genutzt, um sich über die Tierschutzarbeit in Österreich zu informieren.

Der vegane Krapfentest

Der vegane Krapfentest

Faschingszeit ist Krapfenzeit! Wir haben einige vegane Krapfen für euch ausprobiert.

Vegan durch die Fastenzeit

Vegan durch die Fastenzeit

Ungefähr ein Prozent der Bevölkerung lebt bereits vegan. Nutzt auch ihr die Fastenzeit, um die pflanzliche Ernährung einmal auszuprobieren. Mit dem Veganen Monat der Veganen Gesellschaft Österreich ist das ganz leicht!

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren