Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (01.06.2008)

Wien, am 01.06.2008

TierschützerInnen appellieren an Justizministerin

VGT-Obmann seit 12 Tagen in Hungerstreik

Kundgebung vor dem Justizministerium:

2. Juni 2008 von 9:00 bis 10:30
Museumsstraße 7
1070 Wien

Morgen halten Tierschutz-AktivistInnen vor dem Justizministerium eine Kundgebung ab. Sie appellieren an Frau Justizministerin sich des umstrittenen Falles rund um 22 Tierschutz-AktivistInnen, denen die Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation vorgeworfen wird, anzunehmen.

Von den 10 in Haft befindlichen Personen sind mittlerweile 7 in Hungerstreik getreten. Darunter auch der Obmann des Verein Gegen Tierfabriken, der seit mittlerweile 12 Tagen keine Nahrung mehr zu sich genommen hat. Er hat 15 Kilo verloren und sein Gesundheitszustand hat sich deutlich verschlechtert.

Die Hungerstreikenden fordern entweder konkreter Straftaten beschuldigt oder aus der Haft entlassen zu werden.

 

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren