Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (22.05.2018)

Wien, am 22.05.2018

23. Mai 2018 ab 19 Uhr Veranstaltung „10 Jahre Polizeiüberfall“ Tierschutzcausa

Betroffene von damals kommen zu Wort und erzählen, wie es ihnen heute geht; dazu Vorträge von SPÖ-Justizsprecher Hannes Jarolim und Grünen-Sprecherin Madeleine Petrovic

Was: Veranstaltung „10 Jahre Tierschutzcausa: die ruchlose Verfolgung der Zivilgesellschaft“
Wann: Mittwoch 23. Mai 2018 von 19-22 Uhr
Wo: Schikaneder Kino, Margaretenstraße 22-24, 1040 Wien

Am 21. Mai 2008 änderte sich alles in der Tierschutzszene in Österreich. Polizeieinheiten überfielen in den frühen Morgenstunden insgesamt 23 Büros und Privatwohnungen von Tierschützer_innen quer durch Österreich, durchsuchten und beschlagnahmten alles, und nahmen 10 Personen für 105 Tage in U-Haft. Vorwurf: Bildung einer kriminellen Organisation im Tierschutz seit 1988, die 16 Vereine und sämtliche Tierschutzkampagnen seither umfasste. Damit begann der PROZESS, der 3 Jahre später nach 14 Monaten Verhandlung am Landesgericht Wr. Neustadt mit dem Freispruch für alle 13 Angeklagten in allen Anklagepunkten endete.

 >> Zum Programm <<

Was hatte die Tierschutzcausa für nachhaltige Auswirkungen auf die Tierschutzszene in Österreich? Wie gefährdet ist die Zivilgesellschaft durch die Paragraphen im Strafgesetzbuch zur organisierten Kriminalität? Gibt es eine Entwicklung in unserem Land aber auch international, die zivilgesellschaftliches Engagement zunehmend verunmöglicht? Was steckt dahinter?

Bei dieser Veranstaltung kommen nicht nur die ehemals Betroffenen zu Wort und schildern, welche Auswirkungen die Tierschutzcausa auf ihren weiteren Lebensweg hatte. Auch SPÖ-Justizsprecher Hannes Jarolim und das Grüne „Urgestein“ Madeleine Petrovic werden ihre Bedenken zur Anwendung der Paragraphen 278 StGB äußern.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren