Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Tierversuche

Jedes Jahr werden in Österreich hunderttausende Tiere im Namen der Wissenschaft gequält und getötet. Fast die Hälfte davon völlig unnötig. Grundlagenforschung dient nicht der menschlichen Gesundheit, sondern stillt nur die Neugier der Wissenschaft. Nagetiere und Kaninchen, aber auch Hunde, Katzen und viele weitere Tierarten werden in winzige Käfige gesperrt und gefoltert, bis sie an den schrecklichen Qualen sterben oder nicht mehr verwendbar sind. Und das praktisch unkontrolliert und völlig legal.

Chronologie Tierversuche

Corona-Forschung: Alternativen zu Tierversuchen zeigen ihre Stärken!

Corona-Forschung: Alternativen zu Tierversuchen zeigen ihre Stärken!

92 % der im Tierversuch erfolgreichen Medikamente versagen am Menschen – Forschung am menschlichen Organoid und „human-on-a-chip“ erfolgversprechend

"Die Tiere sind kein gutes Modell für den Menschen"

"Die Tiere sind kein gutes Modell für den Menschen"

Dr. Tamara Zietek von „Ärzte gegen Tierversuche“ erklärte in ihrem Live-Online-Vortrag die großen Nachteile der Forschung an und mit Tieren und die Alternativen ohne das Tiermodell

Alles ist nicht so, wie es scheint

Alles ist nicht so, wie es scheint

Vortag und Diskussion zum Thema Tierversuche in Österreich von und mit DDr. Martin Balluch am 28. Mai, 2020 von 19:00 – 20:30 Uhr via Live-Video auf der Facebook-Seite von VGT Austria.

Tierversuchsfreie Forschung im 21. Jahrhundert

Tierversuchsfreie Forschung im 21. Jahrhundert

Vortrag von Gastreferentin Dr. Tamara Zietek / Ärzte gegen Tierversuche e.V. am 12. Mai 2020 zwischen 18:30 und 19:30 Uhr als Facebook Live-Video.

„Diese Tiere schauen einen alle an, und wenig später siehst du sie tot im Müllsack“

„Diese Tiere schauen einen alle an, und wenig später siehst du sie tot im Müllsack“

Kampagnenleiter von „SOKO Tierschutz“, Friedrich Mülln, liefert in einem Online-Vortrag Einblicke in die Aufdeckung und Protestbewegung gegen die LPT Tierversuchsstätten

E-Mail-Protest: JKU soll tierversuchsfrei bleiben

E-Mail-Protest: JKU soll tierversuchsfrei bleiben

In anderen Ländern schließen wegen der rasanten Entwicklung moderner Alternativen reihenweise Tierversuchslabore. Die JKU baut ein neues.

Virtuelle Demo der Vereine „VGT“ und „Strauch“ anlässlich des Welttages der Versuchstiere

Virtuelle Demo der Vereine „VGT“ und „Strauch“ anlässlich des Welttages der Versuchstiere

Die Gruppe „Studierende gegen Tiermissbrauch“ (Strauch) wurde an der Uni Wien neu gegründet, um Tierversuche in Forschung und Lehre einer Kritik zu unterziehen

VGT veröffentlicht zum Welt-Versuchstiertag Video zur Situation der Tierversuche

VGT veröffentlicht zum Welt-Versuchstiertag Video zur Situation der Tierversuche

Figuren-Demo „Stopp Tierversuche“ - VGT kritisiert: keine Kommissionen für Genehmigungen, keine objektive Schaden-Nutzen Analyse, keine Anwendung von Alternativen

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren