Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Schweine

Kampagne gegen Vollspaltenböden

In Österreich werden jährlich über 5 Millionen Schweine geschlachtet. In Schweinefabriken ist der Umgang mit den Tieren vollautomatisiert: von der Luftzufuhr über die Nahrung bis zur Entfernung der Gülle. Der Mensch ist eigentlich nur noch dafür zuständig, das Funktionieren der Maschinen zu überwachen. Für kranke Tiere gibt es keine tierärztliche Untersuchung. Wenn sie sterben, werden ihre Körper – vorausgesetzt ihr Tod fällt bei einem Kontrollgang überhaupt auf – entfernt und entsorgt.

Chronologie Schweine

Setz dich für die Tiere ein!

Setz dich für die Tiere ein!

Du findest es nicht gerecht, wie mit Tieren umgegangen wird? Dann sei bei einem unserer Neu-aktiv-Treffen dabei und erfahre, wie DU den Tieren helfen kannst!

VGT deckt auf: Fotos aus dänischer Schweinehaltung mit „Liegebereich“ wie in Ö geplant

VGT deckt auf: Fotos aus dänischer Schweinehaltung mit „Liegebereich“ wie in Ö geplant

Bilder zeigen Tierquälerei: Was in Österreich ab 2023 für Neu- und Umbauten gilt, hat Dänemark seit 2000 für Neu- und Umbauten und seit 2015 für alle Betriebe vorgeschrieben

Die Sinne von Schweinen

Die Sinne von Schweinen

Wissenswertes über die Sinnesorgane von Hausschweinen

VGT protestiert bei Köstinger Pressekonferenz „Zukunft Landwirtschaft“: ohne Vollspalten?

VGT protestiert bei Köstinger Pressekonferenz „Zukunft Landwirtschaft“: ohne Vollspalten?

„Immer größere Ansprüche der Gesellschaft“ würden die Situation in der Landwirtschaft verschärfen – für die Schweine wären sie die letzte Rettung

Der Platz für ein 110 kg Schwein in Ausstellung im Wr. Museumsquartier veranschaulicht

Der Platz für ein 110 kg Schwein in Ausstellung im Wr. Museumsquartier veranschaulicht

Laut Verordnung zur Schweinehaltung muss man einem Schwein mit 110 kg nur 0,7 m² Platz bieten, mit Betonspalten und ohne Frischluft, Sonne, Stroh oder Strukturierung

Ist der Beton-Vollspaltenboden physisch angenehm? ÖVP verweigerte heute Probeliegen

Ist der Beton-Vollspaltenboden physisch angenehm? ÖVP verweigerte heute Probeliegen

EU Richtlinie schreibt für jedes Schwein physisch angenehmen Liegebereich vor – wieso kann dann der Beton-Vollspaltenboden weiter erlaubt bleiben?

Kunstprojekt „Nutztier“ ab heute bis 28.2. im Museumsquartier Wien frei zugänglich

Kunstprojekt „Nutztier“ ab heute bis 28.2. im Museumsquartier Wien frei zugänglich

Zahlen und Fakten, normalerweise der Wissenschaft vorbehalten, werden hier zum Thema „Nutztierhaltung“ künstlerisch aufbereitet, um Raum für eigene Meinung zu lassen

Einladung zu VGT-Aktion: Probeliegen der ÖVP-Abgeordneten vor Nationalratssitzung

Einladung zu VGT-Aktion: Probeliegen der ÖVP-Abgeordneten vor Nationalratssitzung

Laut EU-Richtlinie muss jedem Schwein ein „physisch angenehmer Liegebereich“ geboten werden – da Vollspaltenboden erhalten bleiben soll, muss er wohl physisch angenehm sein

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren