Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Schweine

Kampagne gegen Vollspaltenböden

In Österreich werden jährlich über 5 Millionen Schweine geschlachtet. In Schweinefabriken ist der Umgang mit den Tieren vollautomatisiert: von der Luftzufuhr über die Nahrung bis zur Entfernung der Gülle. Der Mensch ist eigentlich nur noch dafür zuständig, das Funktionieren der Maschinen zu überwachen. Für kranke Tiere gibt es keine tierärztliche Untersuchung. Wenn sie sterben, werden ihre Körper – vorausgesetzt ihr Tod fällt bei einem Kontrollgang überhaupt auf – entfernt und entsorgt.

Chronologie Schweine

Schlachthof-Prozess: Gammelfleisch von kranken Tieren!

Schlachthof-Prozess: Gammelfleisch von kranken Tieren!

Prozess vertagt – VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN mahnt, den Tierschutz nicht zu vergessen!

Fakten über Schweine

Fakten über Schweine

Wissenswertes über das Leben von Hausschweinen

VGT-Demos Schweine Vollspaltenboden vor Ministerrat und Empfängen CH-Präsident

VGT-Demos Schweine Vollspaltenboden vor Ministerrat und Empfängen CH-Präsident

Mit der Forderung nach einem Verbot des Vollspaltenbodens wird die Regierung mittels Protestkundgebungen bei ihren Events konfrontiert, weil sie das Gespräch verweigert

VGT-Aktion mit Pappschweinen gegen Vollspaltenboden: mehr als 1 Krankheit pro Tier

VGT-Aktion mit Pappschweinen gegen Vollspaltenboden: mehr als 1 Krankheit pro Tier

20 Aktivist:innen zeigen die Probleme der Haltung auf Vollspaltenboden – Schlachtkörperuntersuchungen haben 4.665 Krankheiten bei 3.777 Schweinen aufgewiesen

Einladung Aktion: Tierschützer:innen prangern Schweineleid auf Vollspaltenboden an

Einladung Aktion: Tierschützer:innen prangern Schweineleid auf Vollspaltenboden an

Nach zahlreichen Unterbrechungen durch Lockdowns ist es notwendig, die Bundesregierung wieder an ihre Verantwortung zu erinnern: Verbot des Vollspaltenbodens jetzt!

Tag des Schweins: VGT-Protest vor dem Landwirtschaftsministerium gegen Schweine-Vollspaltenboden

Tag des Schweins: VGT-Protest vor dem Landwirtschaftsministerium gegen Schweine-Vollspaltenboden

Die Landwirtschaftsministerin Köstinger entzieht sich konsequent jeder Diskussion über die Haltung von Schweinen auf Vollspaltenboden

Gammel-Schlachthof-Prozess: Brisante Zeugenaussagen!

Gammel-Schlachthof-Prozess: Brisante Zeugenaussagen!

Fleisch vermischt mit Eiterabszessen, TKV-Schweine weiterverarbeitet – und das seit mindestens 2013. So zumindest die Zeugenaussagen. Der VGT berichtet aus dem Gerichtssaal.

VGT kritisiert SPAR scharf

VGT kritisiert SPAR scharf

Tierleid in der Schweinehaltung wird billigend in Kauf genommen, Konsument:innen werden falsch informiert

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren