Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Hinweis: Der Inhalt dieses Beitrags in Wort und Bild basiert auf der Faktenlage zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (14.06.2018)

Wien, am 14.06.2018

Jobausschreibung: Rapid Response

Wir suchen zur Verstärkung unseres Wiener Teams eine Person für die Betreuung von Meldungen über Fälle von Tierquälerei oder Verstößen gegen das Tierschutzgesetz.

Wer wir sind...

Der Verein gegen Tierfabriken ist ein (partei)unabhängiger Verein mit dem Ziel, Mitgefühl und Respekt gegenüber Tieren in der Gesellschaft zu verankern. Kernidee des Vereins ist der Schutz des Lebens und Wohlbefindens ausnahmslos aller Tiere, egal ob Haustiere, sogenannte Nutztiere oder Wildtiere in Freiheit oder Gefangenschaft. Der Verein verfolgt die Vision eines gerechten, ökologisch und ethisch verantwortungsbewussten Zusammenlebens aller auf dieser Welt.

Was wir uns wünschen...

  • Korrespondenz mit Informant_innen
  • Kommunikation mit Behörden wie z.B. Polizei, Veterinäramt oder Tierschutzombudschaft
  • juristisches Verständnis für Gesetzestexte
  • Verfassen von Anzeigen
  • sehr hohe Kommunikationsfähigkeit in Sprache und Schrift
  • exaktes und sorgfältiges Formulieren
  • Verfassen von Pressemitteilungen
  • Pflege von Kontakten zu Medienvertreter_innen
  • Bereitschaft zu persönlicher Medienpräsenz
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Strukturiertheit und hohe Selbstorganisationsfähigkeit
  • soziale Kompetenz
  • Führerschein B
  • Liebe zur veganen Lebensweise

Was wir bieten…

  • ein motiviertes und engagiertes Team
  • zentraler und gut erreichbarer Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Anstellung im Ausmaß von 10 Wochenstunden mit Ausblick auf Erhöhung der wöchentlichen Arbeitszeit
  • Bezahlung brutto EUR 438,05 (nicht verhandelbar)

Bewerbungen bitte bis 28. Juni 2018 an andrea (punkt) faradji (ät) vgt.at.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren