Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Liste der größten Erfolge

Im Folgenden haben wir unsere großen Meilensteine hin zu einem besseren Umgang mit Tieren zusammengefasst. Es handelt sich um Änderungen, die der VGT bewirkt oder zumindest zu einem Großteil mitgetragen hat. Der VGT ist stolz, einer der effektivsten Tierschutzvereine weltweit zu sein!

Wenn Sie unsere erfolgreiche Tierschutzarbeit unterstützen wollen, werden Sie Tierschutzpate oder -patin bei uns!

Erfolg Beschluss Inkrafttreten
Nach Protesten und Intervention des VGT kommt es zu einer signifikanten Reduktion der Pyrogentests an Kaninchen 2019 2019
Wildtiermanagement statt Jagd im Lainzer Tiergarten 2016 2016
Reform des Fiakergesetzes in Wien (Hitzefrei, weniger Arbeitstage etc.) 2016 2016
Verschärfung des Tierquälerei-Paragraphen § 222 StGB 2015 2016
Verbot von Verkaufsbörsen für Wildtiere 2015 2016
Volksanwalt erklärt dauernde Anbindehaltung von Rindern für verfassungswidrig 2015 -
Verhinderung der Besatzdichtenerhöhung bei Mastgeflügel 2015 2015
Aufnahme von Tierschutz in die österreichische Verfassung 2013 2013
Einführung eines Evaluierungskatalogs für Tierversuchsanträge 2012 2015
Verbot von Kastenständen für Mutterschweine 2011 2033
Verbot der Käfighaltung für Kaninchen zur Fleischgewinnung 2007 2012
Verbot von Tierversuchen an Menschenaffen 2006 2006
Alle Supermärkte und Diskonter in Österreich verzichten auf den Verkauf von Käfigeiern 2006 2007
Einführung von gesetzlichen Regelungen für Fasanerien 2005 2005
Verbot der Käfighaltung für Hühner in Österreich 2004 2009
Erlassung des österreichischen Bundestierschutzgesetzes 2004 2005
Einrichtung von Tierombudschaften (Tieranwaltschaften) in den einzelnen Bundesländern 2004 2005
Einstimmiger Entschließungsantrag der Parlamentsparteien "Tierschutz als Staatsziel" in der Verfassung zu verankern 2004 2013*
Verbot von Wildtieren in Zirkussen 2002 2005
Schließung aller Pelztierfarmen in Österreich, Verbot von Pelztierfarmen in 6 Bundesländern** 1998 1998
Verbot des Widderstoßens im Zillertal/Tirol 1998 1998
Gründung der Kontrollstelle für artgemäße Nutztierhaltung 1995 1995
Einführung der UV-Kontrollmethode zur Bestimmung der Haltungsform von Eiern 1994 1994

* Die Kampagne "Tierschutz in der Verfassung" wurde vom VGT wegen mangelnder Umsetzung wieder aufgenommen und 2013 schließlich umgesetzt
** In den 3 restlichen Bundesländern machten hohe Tierschutzauflagen das Pelzgeschäft unwirtschaftlich. Es gab deshalb ab 1998 keine Pelztierfarmen in Österreich mehr. Ein österreichweites gesetzliches Verbot kam mit dem Bundestierschutzgesetz 2005.

Über die ganz großen Erfolge hinaus können wir sehr oft kleine und mittlere Erfolge feiern. So konnten wir beispielsweise in unzähligen Medienauftritten, durch unsere Aufdeckungs- und Aufklärungsarbeit viele Menschen erreichen, über die Zustände in den Tierfabriken informieren und so mehr Bewusstsein für die Anliegen der Tiere schaffen. Auch mit unseren Infoständen, Kundgebungen und Aktionen konnten wir viele Menschen erreichen.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren