Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Demokratie

Es mag überraschen, dass eine ethisch motivierte Vereinigung, die sich auf Tierschutz spezialisiert hat, in ihren Zielen auch die politische Bildung der Bevölkerung im Sinne der Grundsätze der österreichischen Bundesverfassung verfolgt. Die Antwort ist einfach: Wir haben als engagierte BürgerInnen die Erfahrung gemacht, von welch essentieller Bedeutung die Wahrung der Grundsätze der Bundesverfassung für unsere Aktivität ist und wir vermissen den Ethos, sich diesen Idealen verpflichtet zu fühlen, sowohl in der Bevölkerung als auch bei VertreterInnen der Verwaltung, der Justiz und der Politik.

Auch vereinsintern ist für den VGT Demokratie und die aktive Mitgestaltung des Vereins durch die Basis ein wichtiger und entscheidender Wert. Demokratie ist für den VGT keine leere Worthülse sondern gelebte Realität.

Chronologie Demokratie

VGT: "Innenminister Platter sagt die Unwahrheit und täuscht die Öffentlichkeit"

VGT: "Innenminister Platter sagt die Unwahrheit und täuscht die Öffentlichkeit"

NGO kündigt Klage gegen Innenminister an, weil dieser durch die falsche Darstellung des Vereins als gewalttätig, drakonische und verfassungswidrige Demoverbote begründe

Demos für Demofreiheit vor Kleider Bauer

Demos für Demofreiheit vor Kleider Bauer

Am 19. und 20. April verteidigten über 40 AktivistInnen das Grundrecht auf Demofreiheit in Österreich und protestieren direkt vor dem Geschäft

Schon wieder: Demonstrationsfreiheit in Wien in Gefahr

Schon wieder: Demonstrationsfreiheit in Wien in Gefahr

Behörde verbietet alle Demos gegen Pelz innerhalb von 20m vor pelzführenden Geschäften wegen Geschäftsschädigung

Deja vu: Polizei verbietet Demos vor Kleider Bauer

Deja vu: Polizei verbietet Demos vor Kleider Bauer

Wie bereits im Dezember 2006 so heute – wenn auch mit einer anderen Begründung: Tierschutz-Demos seien Geschäftsschädigung

Tierschutzdemoverbot: 24 Stunden Gefängnis für Schüler?

Tierschutzdemoverbot: 24 Stunden Gefängnis für Schüler?

Strafverfügung durch Magistrat Graz bedroht 19 jährigen Schüler mit Gefängnis, weil er eine angemeldete Tierschutzdemo abgehalten hatte:
VGT zeigt Beamten wegen Amtsmissbrauchs an

Gipfelgespräch gescheitert: Grazer Straßenamt verhindert weiter Tierschutzdemos

Gipfelgespräch gescheitert: Grazer Straßenamt verhindert weiter Tierschutzdemos

Trotz Besetzung durch den VGT vor 1 Woche beharrt die Behörde auf verfassungswidriger Vorgangsweise

VGT-Besetzung des Strassenamts in Graz beendet

VGT-Besetzung des Strassenamts in Graz beendet

AktivistInnen verlassen freiwillig nach 9 1/2 Stunden die Büros

Grazer Behörde verbietet alle Tierschutzkundgebungen

Grazer Behörde verbietet alle Tierschutzkundgebungen

VGT besetzt das zuständige Büro im Strassenamt am Europaplatz, weil von dort aus jede Kundgebung mit EUR 200 bestraft wird

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren