Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Fiaker

Viele Fiakerpferde fristen ein völlig unnatürliches und belastendes Leben inmitten der Großstädte Wien, Salzburg und Innsbruck. Sie dienen als Touristenattraktion. Die Reizüberflutung der Stadt überfordert die Tiere. Scheuklappen sind notwendig, um den Fahrbetrieb überhaupt zu ermöglichen. Der VGT fordert die vollkommene Beendigung des Betriebs von Fiakerfuhrwerken in der Stadt.

Chronologie Fiaker

Salzburg: VGT-Demo mit Corona-Sicherheitsmaßnahmen gegen Fiaker am Residenzplatz

Salzburg: VGT-Demo mit Corona-Sicherheitsmaßnahmen gegen Fiaker am Residenzplatz

Seitdem bekannt wurde, dass ein rechtsradikaler Gewalttäter hinter der Fiaker Subvention der Stadt steht, wird erst recht die Rücknahme dieser Maßnahme gefordert

Salzburg: rechtsextremer Gewalttäter hinter städtischer Subvention für Fiaker?

Salzburg: rechtsextremer Gewalttäter hinter städtischer Subvention für Fiaker?

Nach Aussendung der Grünen Salzburg ist jener Mann im Büro des Salzburger Bürgermeisters, der Tierschützer_innen auf diesbezügliche Anfragen herablassend antwortet, rechtsextrem

Fiaker statt Taubenhaus?  Tierschutzprojekt gestoppt, Tierquälerei fortgesetzt

Fiaker statt Taubenhaus? Tierschutzprojekt gestoppt, Tierquälerei fortgesetzt

VGT wendet sich mit offenem Brief an Salzburger Bürgermeister

Virtueller Protest: Tierschützer_innen kritisieren Stadt Wien für Fiaker-Subventionen

Virtueller Protest: Tierschützer_innen kritisieren Stadt Wien für Fiaker-Subventionen

Fiaker-Ausstieg nach Vorbid Chicago ist auch für Wien das Gebot der Stunde

VGT kritisiert: Stadt Wien fördert Fiaker-Tierquälerei mit Steuergeld

VGT kritisiert: Stadt Wien fördert Fiaker-Tierquälerei mit Steuergeld

Während der Großteil der Bevölkerung Pferdekutschen im hektischen Betondschungel einer Großstadt ablehnt, zwingt die Stadt Wien alle Bürger_innen dazu, die Fiaker-Tierquälerei zu erhalten.

Landesweites Fiakerverbot: Italien fährt Österreich im Pferdeschutz davon!

Landesweites Fiakerverbot: Italien fährt Österreich im Pferdeschutz davon!

Immer mehr Länder setzen wirksame Maßnahmen gegen die Tierquälerei durch städtische Pferdekutschen, Österreich ist zunehmend Schlusslicht.

Hitzefrei: Wien ist das Schlusslicht Europas und Österreichs im Pferdeschutz!

Hitzefrei: Wien ist das Schlusslicht Europas und Österreichs im Pferdeschutz!

Heute bekamen Wiens Fiaker ab 14 Uhr das dritte Mal in diesem Jahr hitzefrei. Bis dahin war das Leid allerdings groß.

Hitzefrei für Wiens Fiakerpferde kommt viel zu spät!

Hitzefrei für Wiens Fiakerpferde kommt viel zu spät!

Heute hatten Wiens Fiakerpferde das erste Mal in diesem Jahr hitzefrei – Der VGT fordert weiterhin ein konsequentes Hitzefrei ab 30 Grad in ganz Östereich für alle Kutschenpferde.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren