Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

weitere Beiträge

Amtstierärzt_innen müssen Unterschrift verweigern

Amtstierärzt_innen müssen Unterschrift verweigern

Sollte Bozen weiterhin als Bestimmungsort für österreichische Milchkälber angegeben werden, liegt die Verantwortung bei den Amtstierärzt_innen, diese Transporte aufgrund falscher Angaben nicht zu genehmigen.

Kälber bleiben auf der Strecke

Kälber bleiben auf der Strecke

Es ist offiziell: Bozen ist nicht der Bestimmungsort der Kälber aus Vorarlberg – die Kritik der Tierschützer_innen wurde bestätigt. Statt die illegalen Transporte endlich zu stoppen, sucht der Landesrat nach Ausreden.

Von der Alm in die Türkei: Österreichische Rinder auf grausamen Tiertransporten

Von der Alm in die Türkei: Österreichische Rinder auf grausamen Tiertransporten

Der VGT hat den Weg der österreichischen Rinder zurückverfolgt. Abgeordnete zum Europäischen Parlament fordern Transport-Stopp

Von der Alm in die Türkei: Österreichische Rinder auf grausamen Tiertransporten

Von der Alm in die Türkei: Österreichische Rinder auf grausamen Tiertransporten

VGT hat den Weg der österreichischen Rinder zurückverfolgt – trügerische Alm-Idylle. Abgeordnete zum Europäischen Parlament fordern nun einen Stopp der Transporte

VGT entrüstet: Wenn alle die Verantwortung für die Tiertransporte abschieben, werden die Kälber weiterleiden

VGT entrüstet: Wenn alle die Verantwortung für die Tiertransporte abschieben, werden die Kälber weiterleiden

Landesveterinär Greber, Landesrat Gantner UND Ministerium sind in der Pflicht!

VGT dokumentiert Kälber-Tiertransport

VGT dokumentiert Kälber-Tiertransport

Trotz größter Hitze finden keine Kontrollen statt. Zusätzlich behindert die Polizei auch noch eine Tierschutz-Recherche, die die vorgefundenen Zustände dokumentieren sollte.

Triste Zukunft für Vorarlbergs Kälber

Triste Zukunft für Vorarlbergs Kälber

Die Befürchtungen bewahrheiten sich langsam: In Vorarlberg soll sich für die kleinen Milchkälber nichts zum besseren wenden. Zum Tiertransport kommt nun die vom Landesrat gewünschten Schlachtungen für Kalbsbratwurst.

Kälbertransporte stoppen! Demomarsch durch Wien

Kälbertransporte stoppen! Demomarsch durch Wien

Gut 200 Tierschützer_innen schlossen sich dem Protest des Vereins gegen Tierfabriken an, der am Samstag, 23. Juni, einen Demo-Zug durch die Wiener Innenstadt veranstaltete.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren